Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 1130

Vorheriges Rezept (1129) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1131)

Ein-Topf-Gericht

( 8 Personen )

Kategorien

Zutaten

1 1/2 kg  Reis, weiß
    -- gekocht
750 Gramm  Erbsen
    -- oder rote Bohnen
1/2 Tasse  Zwiebeln
    -- gehackt
1 mittl. Paprikaschote, rot
    -- zerkleinert
1 mittl. Paprikaschote, grün
    -- zerkleinert
1   Knoblauchzehe fein
    -- geschnitten
1/2 Tasse  Sellerie
    -- Würfel
1/2 Tasse  Karotten
    -- Würfel
1/2 Tasse  Rettich
    -- Würfel
1/2 Tasse  Cho-Cho
    -- Würfel
1/2 Tasse  Rote Beete
    -- Würfel
1/2 Tasse  Kartoffeln
    -- Würfel
    Paprikapulver
1/2 Tasse  Kohl
    -- Streifen
1/2 Tasse  Chinakohl
    -- Streifen
4 Essl. Kokosöl
    Piment
1 Tasse  Tomaten, frisch
    -- Viertel
    Kokosmilch
    -- (*)
    Cayenne-Pfeffer
    Pepperoni
 

Zubereitung

(*) In der Quelle keine Angabe zur Menge. Kokosmilch erscheint auch nur im Zubereitungshinweis, nicht in den Zutaten.
 
Erbsen (bzw. Bohnen) weichkochen.
 
Zwiebeln, Blattgemüse, Chili, Knoblauch und Sellerie mit Kokosöl in einer bedeckten Bratpfanne etwa 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren anbraten.
 
Tomaten und Piment in eine andere Pfanne geben und 15 Minuten bedeckt dünsten.
 
Dann die Kokosmilch zu den Bohnen geben. Zum Kochen bringen und Karotten, Rettich, Cho-Chos, Rote Beete, Paprikaschoten, angebratenes Gemüse und Tomaten zugeben.
 
Gar kochen, dann mit Cayenne-Pfeffer und Pepperoni abschmecken.
 
Schließlich den gekochten Reis darunter mischen und mit Paprikapulver bestreuen.
 
Anmerkung: Frische Erbsen (bzw. Bohnen) haben eine kürzere Garzeit.
 
,AT Tom Frank ,D 16.03.2003 ,NI ** ,NO Gepostet von: Tom Frank ,NO EMail: T.FRANK@NADESHDA.org
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Das Rastafari Kochbuch

Vorheriges Rezept (1129) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1131)