Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 1172

Vorheriges Rezept (1171) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1173)

Eintopf von Schmorgurken mit Liebstöckel und Schweinemet

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Schmorgurken
1 mittl. Karotte
1 Bund  Lauch
20 Gramm  Speck, mager, durchwachsen
75 Gramm  Zwiebeln; geschält
20 Gramm  Butter
1/3 Ltr. Rindfleischbrühe
200 Gramm  Schweinemett mager
40 Gramm  Grüner Speck
1   Eigelb
1 klein. Zwiebel
50 Gramm  Schinkenspeck
1   Brötchen
1 Bund  Majoran
1 Bund  Petersilie
1 Bund  Liebstöckel
    Muskat
    Cayennepfeffer
    Salz
    Weißer Pfeffer
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- Essen wie Gott in
- Deutschland, Koch:
- Andreas Lüssenhop
- Hannover Erfasst: Rüdiger
- Kemmler
 
Vorbereitung: Schweinemett und Speck durch die feine Lochscheibe des Fleischwolfs drehen. Zwiebel und Schinkenspeck würfeln. Brötchen einweichen. Die Schmorgurken mit einem Sparschäler schälen und anschliessend mit einem Messer der Länge nach halbieren. Die Kerne mit einem Löffel herausschaben und die entkernten Hälften in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die gesäuberte geputzte Möhre in Scheiben schneiden. Dunkelgrüne Blätter und den Wurzelansatz von der Lauchstange entfernen. Das Weisse vom Lauch in Ringe schneiden. Den durchwachsenen Speck zunächst in dünne Scheiben, dann in Würfel schneiden, die Zwiebeln ebenfalls würfeln. Die Butter in einem Schmortopf geben. Bei mittlerer Hitze schmelzen und einmal kurz aufschäumen lassen. Speck und Zwiebelwürfel in der heissen Butter kurz andünsten und mit der Rindfleischbrühe ablöschen. Die Möhrenscheiben und Lauchringe sowie die Gurkenscheiben in den Topf geben. Zugedeckt bei geringer Hitze etwa 25 Minuten leicht köcheln lassen. Schweinemett und Speck, Eigelb, Zwiebel- und Schinkenspeckwürfel, ausgedrücktes Brötchen, Salz, Pfeffer und geschnittene Majoranblätter in eine Schüssel geben. Alles zu einem Fleischteig verarbeiten und abschmecken. Aus diesem Teig nach und nach kleine Mettbällchen formen. Die rohen Mettbällchen auf das Gemüse legen und zugedeckt ca. 5 Minuten garziehen lassen. Herausnehmen. Das Schmorgemüse mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer abschmecken. Petersilie und Liebstöckel feinschneiden. Eintopf mit den Mettbällchen anrichten, Petersilie und Liebstöckel darüberstreuen. Dazu Roggen- oder Sonnenblumenkernbrot mit leicht gesalzener Butter reichen.
 
Stichworte: Gurke
:Stichworte : Suppen, Vorspeisen

Vorheriges Rezept (1171) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1173)