Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 1203

Vorheriges Rezept (1202) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1204)

Entensuppe mit Pilzen und Gemüse

( 6 Personen )

Kategorien

Zutaten

1   Ente mit ihren Innereien
    -- (Magen, Herz, Hals)
8   Knoblauchzehen
2   Zwiebeln
1   Ingwerwurzel, daumengross
1   Galgant, walnussgross
1   Gelbwurz (Kurkuma), frisch
    -- walnussgross
2   Kaffirzitronen
6   Kaffirzitronenblätter
2 Stängel  Zitronengras, nur
    -- das weisse
4   Möhren
4   Chilischoten, grosse
    -- getrocknete
2 klein. Frische, scharfe
    -- Chilischoten
1   Zimtstange
4   Ganze Sternanis
4 Essl. Fischsauce
2 Essl. Sojasauce
1 Essl. Pfefferkörner
1 Bund  Grüner Koriander
200 Gramm  Champignons
    Zitronensaft
 

Zubereitung

Vorab, diese Suppe schmeckt aufgewärmt noch besser, also am Vortag kochen.
 
1. Die Ente mit ihren Innereien (mit Ausnahme der Leber), dem geputzten Gemüse und allen Gewürzen (eine Handvoll Korianderblätter zurückbehalten) in einen grossen Topf geben und mit Wasser bedecken. Aufkochen und etwa 2 Stunden leise vor sich hin sieden lassen.
 
2. Das Fleisch sauber auslösen, auch die Innereien parieren, und in akkurate, mundgerechte Scheiben oder Würfel schneiden. Mit etwas Brühe übergiessen und beiseite stellen. Knochen und Haut wieder in die Suppe imTopf geben, alles weitere 3 - 4 Stunden kochen, bis sich das Gemüse aufzulösen beginnt.
 
3. Die Suppe entfetten, das geht am besten, wenn man sie über Nacht kalt stellt und das Fett an der Oberfläche erstarren lässt. Die Suppe dann erneut erhitzen und durch ein Sieb treiben.
 
4. Zum Servieren die Pilze putzen und vierteln. 5 Minuten in der Suppe köcheln lassen, das Fleisch hinzufügen und wieder erwärmen.
 
5. Die Suppe mit Fischsauce und Zitronensaft abschmecken, sowie mit dem restlichen Koriander bestreuen.
 
TIP: Nach Belieben können Sie die Suppe mit Glasnudeln anreichern, diese dafür nur mit kochendem Wasser übergiessen und dann einige Minuten ziehen lassen. Frische Kurkumawurzel färbt (und zwar richtig! !!), Handschuh anziehen.
 
,AT Max Thiell ,D 20.01.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von: Max Thiell , NO EMail: max.thiell@gmx.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Max Thiell
Meine Familie und ich 3/
96

Vorheriges Rezept (1202) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1204)