Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 1253

Vorheriges Rezept (1252) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1254)

Erbsensuppe mit Rosmarin

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten

700 Gramm  Frische Erbsen oder
    -- tiefgekühlte,
1/2 Teel. Rosmarinnadeln (möglichst
    -- frisch),
20 Gramm  Butter,
1   Knoblauchzehen (gepresst),
    -- evtl. mehr
1 Ltr. Fleischbrühe,
1/2 klein. Sellerie (in kleine
    -- Würfelchen geschnitt
1/2   Zitrone (Saft),
    Salz,
    Pfeffer
 

Zubereitung

In der heissen Butter die Erbsen zusammen mit dem Rosmarin anduensten. Mit Fleischbruehe abloeschen, Knoblauch beifuegen und 12 bis 15 Minuten garen.
 
4 EL Erbsen zum Garnieren beiseite stellen. Die Suppe im Mixer puerieren.
 
Den geschaelten Sellerie in kleine Wuerfelchen schneiden. In Zitronensaft wenden. In wenig Salzwasser "al dente" kochen, abseihen und warm stellen.
 
Die Erbsensuppe nochmals aufkochen und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Garnitur-Erbsen und die Selleriewuerfelchen auf 4 Teller verteilen und mit der heissen Suppe uebergiessen.
:Stichworte : Erbse, Rosmarin, Suppe, Suppen, Vorspeisen
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Rosmarin
: : Folge 253 vom 22. April 2001
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer

Vorheriges Rezept (1252) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1254)