Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 1275

Vorheriges Rezept (1274) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1276)

Erdbeersuppe mit Süssem Eierstich

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

750 Gramm  Erdbeeren
0,1 Ltr. Rotwein; kräftig
0,1 Ltr. Fliederblütensirup
    Zitronenschale,
    -- spiralförmig abge
    Fliederblüten

   EIERSTICH
1   Vanillestange
3   Eier
0,1 Ltr. Sahne
1 Essl. Zucker
    Butter; für die Form
 

Zubereitung

Die Erdbeeren waschen und trockentupfen. Mit Rotwein und Fliedersirup pürieren, die Zitronenschale dazugeben und an der Kühle zugedeckt ziehen lassen. Für den Eierstich das ausgeschabte Vanillemark, Eier, Sahne und Zucker gut verquirlen. Eine flache, rechteckige Form mit Butter ausstreichen und die Masse einfüllen. Mit gebutterter Alufolie bedecken. Die Form in einen Bräter stellen, der 2 cm hoch mit Wasser gefüllt ist. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 40 Minuten stocken lassen. Auskühlen lassen und aus der Form stürzen. Die gekühlte Erdbeersuppe ohne Zitronenschale in Teller anrichten. Den Eierstich in Rauten schneiden und darüber verteilen. Mit Fliederblüten ausgarnieren. Tip: Diese Fruchtsuppe kann auch mit Heidelbeeren oder Himbeeren zubereitet werden ! Menge: 4 Personen * Nach: Oskar Marti, Ein Pöt am Herd, Winter in der Küche, Hallwag, Bern, 1994, ISBN 3-444- 10416-2 ** From: Rene_Gagnaux@p19. f212.n301.z2.schiele-ct.de Date: Thu, 10 Mar 1994 00:00:00 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Erdbeeren, Kalt
:Stichworte : Suppen, Vorspeisen

Vorheriges Rezept (1274) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1276)