Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 1306

Vorheriges Rezept (1305) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1307)

Falafel (Kichererbsenkroketten)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 Tasse  Kichererbsen
3 Tassen  Wasser
1/2 Tasse  Bulgur; Burghul
2   Knoblauchzehen; zerdrückt
2 Essl. Petersilie; gehackt
1 Teel. Backpulver
1/4 Tasse  Weizenmehl
1 Teel. Koriander; gemahlen
1 Teel. Kreuzkümmel; gemahlen
1/4 Teel. Chilipulver
3 Teel. Zitronensaft
2 Teel. Salz
    Schwarzer Pfeffer
    Öl; zum Ausbacken
 

Zubereitung

Die Kichererbsen waschen und mit kaltem Wasser bedecken. 12-15 Stunden einweichen.
 
Den Burghul 10 Minuten in einer Tasse kochendem Wasser einweichen. Durch ein feines Sieb abtropfen lassen und mit einem Löffelrücken fest ausdrücken.
 
Die Kichererbsen abtropfen lassen und mit dem Knoblauch und der Petersilie durch den Fleischwolf mit feinem Vorsatz drehen. Das eingeweichte Burghul zu den Kichererbsen geben, damit vermischen und noch einmal durch den Fleischwolf drehen. Die restlichen Zutaten gründlich vermischen.
 
Jeweils 1 Esslöffel der Masse zu walnussgrossen Bällchen formen. Zwischendurch die Hände anfeuchten. Wenn alle Bällchen fertig geformt sind, noch 30 Minuten vor dem Ausbacken ruhen lassen.
 
Das Öl auf 180 C erhitzen (bei dieser Hitze wird ein Brotwürfel in 1 Minute goldgelb). Die Falafel in fünf Minuten ausbacken und zwischendurch wenden, damit sie gleichmässig bräunen. 6 oder 7 gleichzeitig backen. Wenn ihr einen grossen Fritiertopf habt, könnt ihr auch mehr dazugeben und die Backzeit entsprechend verlängern. Die Falafel sind tief goldbraun, wenn sie gar sind.
 
Heiss als Vorspeise oder als Füllung zu Fladenbrot mit Salat und Essiggemüse servieren.
* Quelle: Aus dem Mailboxkochbuch Band Ii Erfasser: Rene Datum: 12.07.1996 Stichworte: Vorspeise, Warm, Kichererbse, Bulgur, P4
 
Stichworte: P4, Kichererbse, Bulgur, Vorspeise, Warm
:Stichworte : Suppen, Vorspeisen

Vorheriges Rezept (1305) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1307)