Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 1308

Vorheriges Rezept (1307) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1309)

Falafel VI

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

225 Gramm  Getrocknete Kichererbsen
    -- oder
1 Dose  Kichererbsen
1,2 Ltr. Wasser
1 Teel. Backsoda
1 Teel. Salz
1 Teel. Kümmelsamen
1 Teel. Koriander
1   Zwiebel; geviertelt
2 Essl. Petersilie; gehackt
2   Knoblauchzehen; zerdrückt
    Schwarzer Pfeffer
1 Essl. Zitronensaft
1 Prise  Chilipulver
    Öl; zum Fritieren
 

Zubereitung

Kichererbsen 24 Stunden in Wasser einweichen, abgiessen und zusammen mit den übrigen Zutaten ausser Öl zweimal durch den Fleischwolf drehen. Schneller geht es natürlich mit Kicherebsen aus der Dose!! Locker mit einer Gabel durchmischen, denn die Masse sollte luftig und bröselig sein. Öl 5 cm hoch in einen Wok oder ein anderes Fritiergefäss geben und auf eine auf mittlere Hitze eingestellte Kochplatte stellen. Das Öl sollte eine Temperatur von 180 bis 190 Grad haben, wenn man die Falafel hineingibt. Während sich das Öl erwärmt, die ersten Falafel formen. Dabei für jedes Bällchen einen guten Löffel Masse nehmen und nicht zu akkurat sein, was die Form betrifft. Da die Masse bröselig ist, halten die Bällchen nur gerade eben zusammen. Jedes Bällchen sollte einen Durchmesser von ca. 6 cm haben und in der Mitte 2 cm dick sein. Bällchen ins heisse Öl gleiten lassen und 4 Minuten fritieren. Dabei mindestens einmal wenden. Mit einer durchlöcherten Schöpfkelle herausheben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Auf diese Weise verfahren, bis die gesamte Teigmasse aufgebraucht ist. Falafel als Vorspeise reichen oder aber zusammen mit Salaten, Hummus und Tehina in Pitta-Brot gefüllt servieren.
 
Stichworte: Kichererbse, Warm
:Stichworte : Suppen, Vorspeisen

Quelle


Vorheriges Rezept (1307) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1309)