Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 213

Vorheriges Rezept (212) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (214)

Basler Mehlsuppe

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten

5 Essl. Butterfett,
5 Essl. Mehl,
1   Fein gehackte Zwiebel,
2 Ltr. Knochenbrühe,
    Salz,
    Muskat,
100 ml  Rotwein,
4 Essl. Sahne,
50 Gramm  Geriebener Parmesan- oder
    -- Sbrinz-Käse
 

Zubereitung

Das Butterfett erhitzen. Auf kleiner Flamme unter staendigem Ruehren das Mehl 1/2 Stunde roesten. Es muss kastanienbraun werden. Waehrend der letzten 10 Minuten die Zwiebel mitroesten. Mit der Fleischbruehe nach und nach abloeschen. Dabei gut ruehren, damit keine Knoellchen entstehen. Wenigstens 2 Stunden koecheln lassen, salzen, wuerzen, den Rotwein beigeben.
 
In gut vorgewaermte Suppenteller anrichten, eventuell einen Essloeffel Sahne in die Tellermitte geben. Mit dem Kaese bestreuen.
:Stichworte : Schweiz, Suppe, Suppen, Vorspeisen
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen wie in Basel
: : Folge 214, vom 16. Mai 1999
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer

Vorheriges Rezept (212) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (214)