Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 215

Vorheriges Rezept (214) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (216)

Basler Mehlsuppe nach Betty Boßi

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

5 Essl. Mehl
60 Gramm  Margarine oder Butter
1   Zwiebel, in Streifen
1 Ltr. Fleischbouillon, kalt
100 Gramm  Käse, z.B. Greyerzer
 

Zubereitung

Mehl im Brattopf bei guter Hitze, unter Rühren, haselnußbraun rösten, leicht abkühlen. Margarine oder Butter beigeben, mit dem Mehl vermischen. Zwiebel beigeben, einige Minuten dämpfen. Bouillon beigeben, unter Rühren aufkochen, 20 Minuten köcheln, gelegentlich rühren. Käse reiben.
 
Servieren: Suppe in vorgewärmte Teller verteilen, Käse nach Belieben darüberstreuen oder separat dazu servieren.
 
Vorbereiten: Suppe am Vortag zubereiten, abkühlen. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Sorgfältig erwärmen.
 
Tips: Mehl läßt sich auf Vorrat rösten. Der Suppe am Schluß wenig kräftigen Rotwein beigeben. Angerichtete Suppe mit gerösteten Zwiebelringen bestreuen, dafür die gedämpften Zwiebelstreifen weglaßen.
 
Quelle: Schweizer Spezialitäten von Betty Boßi
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (214) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (216)