Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 391

Vorheriges Rezept (390) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (392)

Bohnen, Birnen und Speck

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Bohnen
5   Karotten
1 Bund  Bohnenkraut
1 kg  Kasseler Bauch
5   Williams-Christ-Birnen
    Salz, Pfeffer
    Weissweinessig
1/2 Essl. Senf
    Petersilie
4   Tomaten; das Fleisch davon

   BRUEHE
2 kg  Suppenknochen, frisch
    Suppenknochen, geraeuchert
1   Markknochen
1   Schweineschwarte,geraeuchert
1   Suppenbund
1   Zwiebel; angebraeunt
1   Lorbeerblatt
10   Wacholderkoerner
5   Pfefferkoerner
 

Zubereitung

Fuer Bohnen, Birnen und Speck benoetigt man eine kraeftige Bruehe, aber nur frisch gekocht!
 
Also: Alle Zutaten mit kaltem Wasser aufgiessen. Die Zwiebel auf einer mit Alufolie geschuetzten Herdplatte stark anroesten und dann dazugeben. Das bringt ein gutes Aroma und eine tolle Farbe in die Suppe.
 
Alles aufkochen lassen, den groben Schaum abschoepfen und bei geschlossenem Deckel gut 1 Stunde koecheln lassen. Dann abgiessen abgekochtes Fleisch eventuell weiter verarbeiten.
 
Bohnen putzen, Karotten schaelen und in Scheiben schneiden. Bohnen Karotten und Bohnenkraut in einen Topf geben, mit Bruehe aufgiessen und den Kasselerbauch dazugeben.
 
Alles bei geschlossenem Deckel 1 Stunde koecheln lassen. Alle Zutaten sind dann gar. Das Fleisch entnehmen und in den vorgeheizten Backofen geben.
 
Nun geht es ans Abschmecken: Eine Birne wird geschaelt, entkernt pueriert und unter die Bohnen/Karotten gemischt, dann das Tomatenfleisch dazu. Mit etwas grobem Pfeffer, einem Hauch Weissweinessig und Senf die Bohnen nach Geschmack wuerzen.
 
Die Birnen werden nun dazugelegt, alles nochmals 10-15 Minuten bei geschlossenem Deckel koecheln lassen und mit Salzkartoffeln servieren.
 
Dazu passt ein Weizenbier.
:Stichworte : Bauch, Eintopf, Gemuese, Suppe

Quelle


Vorheriges Rezept (390) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (392)