Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 442

Vorheriges Rezept (441) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (443)

Bohnensuppe mit Muscheln

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Borlotti-Bohnen (
    -- Wachtelbohnen )
125 Gramm  Weisse Riesenbohnen
    Salz
2 kg  Miesmuscheln
12 Essl. Olivenoel
100 Gramm  Pancetta Italienischer
    -- Bauchspeck, oder
    -- Fruehstuecksspeck
150 Gramm  Staudensellerie
2   Gruene Pfefferschoten (
    -- Peperoni )
4   Knoblauchzehen
1 klein. Zweig Rosmarien
2 Bund  Glatte Petersilie
1 Teel. Fenschelsaat
400 ml  Rinderfond a.d Glas
 

Zubereitung

Die Bohnen ueber Nacht in 2 l kaltem Wasser einweichen.
 
Die Bohnen im Einweichwasser bei schwacher Hitze 1 3/4 Stunden zugedeckt garen, erst 15 Minuten vor Ende der Garzeit Salzen.
 
Inzwischen die Muscheln in stehendem Wasser merfach gruendlich waschen. Wichtig: Zerbrochene und offene Muscheln aussortieren!
 
1/3 vom Olivenoel in einem grossen Topf erhitzen. Die Muscheln darin bei starker Hitze zugedeckt 7 Minuten garen, dabei einmal durchruehren.
 
Die Muscheln in einem grosses Sieb schuetten und dabei den Sud auffangen. Die Muscheln abtropfen und abkuehlen lassen. Wichtig: Geschlossene Muscheln aussortieren! Aus 3/4 der Muscheln das Fleisch ausloesen. 150 ml Muschelsud durch ein Mulltuch giessen.
 
Fuer den Suppenansatz den Speck wuerfeln. Den Staudensellerie in duenne Scheiben schneiden. Die Pfefferschoten entkernen, den Knoblauch pellen, beides grob hacken. Die Rosmarinnadeln abstreifen, die Petersilienblaetter abzupfen und grob hacken. Alle diese Zutaten mischen und mit einem schweren sehr fein hacken.
 
1/3 vom Olivenoel in einem breiten Topf heiss werden lassen. Zuerst die Fenschelsaat darin anbraten, die Speck-Kraeuter-Mischung dazugeben und unter Ruehren 5 Minuten anroesten. Die Bohnen samt Einweichwasser und den Fond dazugeben. Die Suppe einmal aufkochen und bei milder Hitze 10 Minuten ziehen lassen.
 
Den abgemessenen Muschelsud und die ausgeloesten Muscheln untermischen. Die Muscheln mit den Schalen auf der Oberflaesche verteilen. Die Suppe zugedeckt weitere 5 Minuten ziehen lassen, zum Schluss eventuell noch nachsalzen, mit dem restlichen Olivenoel betraeufeln, servieren.
 
Dazu passt gerosstetes Brot, das mit Olivenoel und durchgepresstem Knoblauch bestrichen und mit gehackter Petersilie bestreut wird.
:Stichworte : Bohne, Muschel, Suppen
:Notizen (*) : Quelle: Essen & Trinken Das Jahreszeiten Kochbuch
: : ISBN: 3-625-10950-6 erfasst: J. Weingarten

Vorheriges Rezept (441) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (443)