Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 502

Vorheriges Rezept (501) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (503)

Bourride - (Provencalische Fischsuppe mit Knoblauchmayonnai

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 1/2 kg  Fisch, etwa:
    Seeteufel, Seehecht, Merlan
1   Zwiebel
1/2 Teel. Getrockneter Thymian
1/2 Teel. Getrockneter Fenchel
1   Lorbeerblatt
1   Orange (unbehandelt),
    -- Schale von
    Pfeffer
    Salz
12 Scheiben  Weißbrot (etwa 1 cm dick)
12 Essl. Knoblauchmayonnaise (Aioli)
12   Eigelbe
1/2 Bund  Petersilie
 

Zubereitung

Die Fische schuppen, ausnehmen, säubern. Köpfe, Schwänze und Flossen abtrennen. Die Fische in portionsgerechte Stücke schneiden.
 
Die Zwiebel schälen und feinhacken. Die Zwiebelwürfel, den Thymian, den Fenchel, das Lorbeerblatt und die Orangenschale in einen grossen Topf geben. Die Fische drauflegen. So viel heisses Wasser angiessen, dass es etwa 1- 2 Finger breit über den Fischen steht. Pfeffern, salzen und bei sehr grosser Hitze etwa 10 Minuten kochen lassen.
 
Während die Fische kochen, das Brot in einer grossen Schüssel oder einer vertieften Servierplatte auslegen.
 
Den Topf nach Beendigung der Garzeit vom Herd nehmen. Mit einem Schöpflöffel etwas Fischbrühe über die Weissbrotscheiben giessen, so dass diese sich vollsaugen, aber nicht schwimmen.
 
12 Esslöffel Aioli in eine feuerfeste Form oder einen Topf geben. Die Eigelbe unter die Aioli mischen und mit einem Holzlöffel gut verrühren. Unter Umrühren nach und nach die gesamte Fischbrühe zugeben. Die Fische warm stellen.
 
Wenn sich die Aioli vollkommen in der Fischbrühe aufgelöst hat, die Suppe ganz langsam erwärmen, aber keinesfalls kochen lassen, bis sie eindickt. Sie ist genügend eingedickt, wenn sich der Holzlöffel mit einer leichten Schicht überzieht.
 
Die cremige Suppe jetzt über die Brotscheiben giessen. Eventuell etwas gehackte Petersilie darüberstreuen.
 
Die Fische auf einer Platte anrichten, und je nach Wunsch der Gäste, zur Suppe oder danach servieren.
 
Dazu schmecken Brot, Aioli und vor allen Dingen ein leichter herber Rose-Wein aus der Provence.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (501) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (503)