Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 624

Vorheriges Rezept (623) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (625)

Brunnenkressesuppe mit Kartoffelkroenchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FUER DIE KARTOFFELKROENCHEN
300 Gramm  Kartoffeln, mehligkochend
1/4 Ltr. Gemüsebrühe
2 Bund  Brunnenkresse
2   Eigelb
    Salz
    Pfeffer, weiß

   FUER DIE SUPPE
1 Pack. TK-Erbsen, 450 g
1   Zwiebel
1 Essl. Margarine
100 Gramm  Kartoffeln, mehligkochend
3/4 Ltr. Gemüsebrühe
1 Bund  Brunnenkresse
150 Gramm  Frischkäse, cremig-sahnig
    Muskat
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- mdr - telethek Thema :
- Wildkräuter erfasst /
- konvertiert Peter Mess,
- 07.07.98
 
Für die Kartoffelkrönchen Kartoffeln schälen, waschen, fein würfeln und mit Gemüsebrühe zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Auf einem Sieb abtropfen lassen und durch die Kartoffelpresse drücken. Brunnenkresse verlesen und kleinschneiden. Mit Eigelben zu den Kartoffeln geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntuelle füllen und kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad C (Gas: Stufe 3) ca. zehn Minuten bräunen. Für die Suppe Erbsen auftauen lassen. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Margarine in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Kartoffeln schälen, fein würfeln, mit Erbsen zugeben, Gemüsebrühe angiessen und ca. 15 Minuten dünsten. Brunnenkresse verlesen, einige Blätter beiseite legen, den Rest grob zerkleinern und mit Frischkäse in die Suppe geben. Suppe pürieren und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Restliche Brunnenkresse in feine Streifen schneiden, auf die Suppe streuen und mit Kartoffelkrönchen servieren. Tip: Die Suppe schmeckt auch mit Sauerampfer oder Rauke.
 
Stichworte: Kräuter
:Stichworte : Suppen, Vorspeisen

Vorheriges Rezept (623) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (625)