Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 777

Vorheriges Rezept (776) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (778)

Champignon-Körbchen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Champignons
200 ml  Sahne
75 Gramm  Butter
1   Weissbrot; (Kastenform)
1   Knoblauchzehe
1   Zitrone
1 Bund  Petersilie
    Muskatnuss
    Salz
    Pfeffer
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- Gepostet: Inge Hünken
 
Den Herd auf 190 Grad vorheizen, inzwischen die Pilze in Zitronenwasser waschen, damit sie nicht schwarz werden, mit Küchenpapier abtrocknen und in Viertel schneiden. Petersilie hacken und etwa 1 Esslöffel voll (bezogen auf 4 Portionen) für die Dekoration beiseite stellen. Die Champignons in einen Topf geben, salzen und bei guter Hitze dämpfen, damit sie ihe Wasser verlieren. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, Sahne, die geriebene Muskatnuss und gehackte Petersilie zugeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Auf kleinem Feuer köcheln lassen, bis die Pilze weich sind. Während der Kochzeit die Körbchen vorbereiten: Das Weissbrot portionsweise in gleichgrosse Teile schneiden, auf den Tisch legen und jeweils in 1 cm Abstand vom Rand mit der Messerspitze einen rechteckigen Einschnitt anbringen. Darauf achten, dass das Körbchen nicht durchstossen wird. Das Innere des Weissbrots mit dem Messer herauslösen. Die Knoblauchzehe schälen und halbieren, um damit die Körbchen von innen und aussen einzureiben. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die Körbchen von allen Seiten goldgelb bräunen, auf ein Ofenblech legen und mit den Sahne-Champignons füllen. Für 10 Minuten in den Ofen schieben, dann mit der restlichen Petersilie dekorieren und sofort anrichten.
 
Stichworte: Pilz, Warm
:Stichworte : Suppen, Vorspeisen

Vorheriges Rezept (776) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (778)