Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 863

Vorheriges Rezept (862) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (864)

Chinesische Gemuesesuppe mit Wan-Tans

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FUER DIE WAN-TANS
100 Gramm  Mehl
    Salz
1   Ei
    Mehl, zum Bestäuben

   FUER DIE FUELLUNG
1   Ingwerwurzel
1   Knoblauchzehe
300 Gramm  Blattspinat, Tiefkühlware
150 Gramm  Hackfleisch
1 Essl. Sojasauce
1/2 Teel. Salz
    Pfeffer
1   Frühlingszwiebel
1/2   Poreestange
1/2   Paprikaschote, rot
2 Pack. Chin. Gemüsesuppe
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- MDR- Telethek
- Köstlich-fernöstlich
- Erfasst durch Peter Mess 18.03 - am
 
Für die Wan-Tans aus Mehl, etwas Salz, Ei und zwei Esslöffel Wasser einen Nudelteig kneten, ca. 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen, dünn ausrollen und 20-25 runde Plätzchen mit ca. sieben Zentimeter Durchmesser ausstechen. Dünn mit Mehl bestäuben und übereinander legen, damit sie nicht austrocknen. Für die Füllung Ingwerwurzel schälen und Knoblauchzehe abziehen, beides fein würfeln. Blattspinat auftauen und in Streifen schneiden. Vorbereitete Zutaten mit Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen und gut mischen. Füllung auf Wan-Tan-Blätter verteilen. Teigränder hochdrücken, verschliessen und 15 Minuten ruhen lassen. Frühlingszwiebel, Porree und Paprikaschote waschen und putzen. Frühlingszwiebel und Porree in feine Scheiben, Paprika in Streifen schneiden. Chinesische Gemüsesuppe in 1 1/2 Liter Wasser einrühren und zum Kochen bringen. Wan-Tans und Gemüse zufügen und fünf Minuten kochen lassen.
 
Stichworte: China, Fernost
:Stichworte : Suppen, Vorspeisen

Vorheriges Rezept (862) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (864)