Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 913

Vorheriges Rezept (912) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (914)

Crème D'argenteuil Ou D'asperges - Spargel-Cremesuppe

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

650 Gramm  Dicke, weiße Spargel
1 Ltr. Sahnesuppe
0,2 Ltr. Sehr frische, dicke Sahne
  Etwas  Kochende Milch
    Gewürze
 

Zubereitung

Den Spargel schälen, in Stücke schneiden und 8 Minuten überbrühen. Abtropfenund in die kochende Sahnesuppe gießen. Kochen, bis die Spargel weich sind. Durch ein feines Sieg passieren, dabei die Spargelstücke fest ausdrücken, sodaß ein Spargelpüree durch das Sieb gestrichen wird. Erneut aufkochen (nötigenfalls im Wasserbad warm halten) und direkt vor dem Servieren mit derSahne abrühren und binden. Wird die Suppe dick, mit etwas kochender Milch verdünnen. Abschmecken, bei Bedarf nachwürzen und in einer gut vorgewärmten Suppenschüssel servieren. Anm. der Übersetzer: Die verlangte Sahnesuppe herstellen aus 50 g Butter und50 g Mehl. Mehl durchziehen lassen und mit 1 l Milch wie zu einer Samtsuppe aufgießen, glattrühren und aufkochen. Aus P. Bocuse: Die neue Küche. Düsseldorf, Wien 1977. S. 142 :Erfasser
: Frank Dingler :Notizen (*) : Gepostet: neumann@stud.unihannover.de (Ulf : : Neumann) am 15.03.1999 in de.rec. mampf Stichworte: Spargel
:Stichworte : Suppen, Vorspeisen

Vorheriges Rezept (912) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (914)