Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 936

Vorheriges Rezept (935) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (937)

Cremige Spinatsuppe

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

600 Gramm  Frischer Spinat
150 Gramm  Suppengrün (Lauch, Möhren,
    -- Sellerie)
300 Gramm  Kartoffeln
40 Gramm  Butter oder ungehärtete
    -- Pflanzenmargarine
2   Knoblauchzehe
2 Essl. Pinienkerne
4 Teel. Creme fraiche
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- gepostet von Eva-D.
- Bilgic Eltern-Zeitschrift
- 03/95
 
Für Babys und Kleinkinder: Mittagsmahlzeit Zutaten für etwa 2 Babyportionen (ab 8. Monat): Jetzt gibt es den ersten zarten Spinat. Mit ihm kommt wieder mehr Abwechslung in das Wintergemüse für Babys. Kaufen Sie Freilandspinat und wärmen Sie die Suppe nicht auf: Sonst kann sich vermehrt Nitrat bilden! Spinat waschen, putzen und verlesen. Suppengrün waschen, putzen und in feine Stifte bzw. Ringe schneiden. Kartoffeln waschen, schälen, und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauchzehe abziehen. Die Hälfte des Fetts in einem Topf zerlassen. Suppengrün und die ganze Knoblauchzehe kurz andünsten. Knoblauchzehe wieder aus dem Topf nehmen, Spinat, Kartoffelscheiben und etwa 200 ml Wasser zugeben und aufkochen lassen. Die Suppe bei milder Hitze mit geschlossenem Deckel etwa 12 bis 15 Minuten garen. Suppe mit dem restlichen Fett und den Pinienkernen im Mixer feinpürieren. In jede Portion Suppe einen Teelöffel Creme fraiche geben.
 
(Pro Portion etwa 274 kcal) Tip: Wenn Sie lieber mit einem Pürierstab statt dem Mixer arbeiten, sollten Sie die Pinienkerne vorher reiben oder mit dem Löffelrücken zerdrücken. Der Pürierstab kann die Kerne nicht fein genug zerkleinern. Mit Gewürzen und Croutons ergibt die Suppe eine schnelle Mahlzeit für Sie.
 
Stichworte: Kinder
:Stichworte : Suppen, Vorspeisen

Vorheriges Rezept (935) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (937)