Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 941

Vorheriges Rezept (940) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (942)

Crepesäckchen mit Geflügelragout

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FUER DIE CREPESAECKCHEN
 

Zubereitung

Das Weizenmehl sieben. Die Eier verquirlen und mit dem Mehl, der Vollmilch und dem Cognac zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig mit Salz würzen und etwa 2 Stunden zugedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Anschliessend die Butter in einer Pfanne schmelzen und aus dem Teig runde Crepes (1 pro Person) in Untertassengrösse ausbacken. Die Hähnchenbrüstchen mit Küchenkrepp abtupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Je nach Grösse etwa 4 Minuten in Butter braten. Etwas ruhen lassen und in kleine Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und bis auf einige schöne Halme in kleine Ringe schneiden. Unter die Creme fraiche ziehen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Hähnchenragout mit der Creme fraiche mischen und auf die Mitte der Crepes verteilen. Die Crepes jeweils zu einem kleinen Säckchen zusammenschlagen und mit einem langen Schnittlauchstengel zusammenbinden. Die Crepesäckchen auf einem Salatblatt servieren.
 
Stichworte: Warm
:Stichworte : Suppen, Vorspeisen

Vorheriges Rezept (940) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (942)