Rezeptsammlung Arabisch-Maroko - Rezept-Nr. 45

Vorheriges Rezept (44) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (46)

Der Kuchen des Marquis de Carabas

( 8 Personen )

Kategorien

Zutaten


   BISKUITTEIG
250 Gramm  Weizenmehl
1 Essl. Ungesüßter Kakao
1 Essl. Zimt
1 Pack. Backpulver
150 Gramm  Gemahlene Mandeln
150 Gramm  Weiche Butter
250 Gramm  Zucker
100 ml  Pinotnoir
150 Gramm  Bitterschokolade,
    -- gerieben(mit 57 %
    -- Kakaoanteil)
5   Eier

   TRÜFFELCREME
150 Gramm  Bitterschokolade, gerieben
100 Gramm  Sahne
200 ml  Milch
30 Gramm  Weiche Butter

   ZUM VERZIEREN
150 Gramm  Bitterschokolade, geraspelt

   FÜR DIE FORM
    Je 30 g Butter und Mehl
 

Zubereitung

Zubereitung: Backofen auf 180 °C vorheizen. Mehl, Kakao, Zimt und Backpulver in eine Schüssel sieben, Mandeln untermischen. In einer Schüssel Butter und Zucker schaumig schlagen, Wein, Schokolade und die Mischung unterrühren, danach die Eier, Den Teig in eine ausgefettete Ring- oder Gugelhupfform (Durchmesser 26 cm) füllen und 1 Stunde backen. Die Holzstäbchenprobe zeigt, ob der Kuchen gar ist! Für die Creme Sahne und Milch aufkochen, über die geriebene Schokolade gießen und vorsichtig umrühren. Butterflöckchen einrühren. Abkühlen lassen! Den Kuchen mit der lauwarmen Trüffelmasse übergießen. Überzug aushärten lassen und mit den Raspeln dekorieren.
 
Tipp: Schokoladen schmelzen und auf eine Alufolie vorsichtig mit einem Teelöffel träufeln. Die Tropfen mit einem Stäbchen in die Länge ziehen und zu einem Blatt formen. Erkalten lassen und zur Dekoration einsetzen.
 
Serviervorschlag: mit einer Vanille-Karamell-Creme schmeckt er besonders gut! Zubereitungszeit: 45 Minuten Backzeit: 1 Stunde
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (44) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (46)