Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 390

Vorheriges Rezept (389) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (391)

Griechischer Nudelauflauf I

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Makkaroni

   FÜLLUNG
100 Gramm  Zwiebel
250 Gramm  Tomaten
125 ml  Olivenöl
500 Gramm  Rinderhack
30 Gramm  Tomatenmark
1/4 Ltr. Fleischbrühe
2   Knoblauchzehen
1/2 Teel. Salz
    Pfeffer, schwarz
1 Essl. Petersilie
2 Essl. Semmelbrösel
80 Gramm  Feta

   SAUCE
20 Gramm  Butter
20 Gramm  Mehl
1/4 Ltr. Milch
2   Eigelb
    Salz
    Muskatnuss
30 Gramm  Parmesan
    P4
 

Zubereitung

Die Nudeln kochen und abtropfen lassen.
 
Die Zwiebeln würfeln, die Tomaten abziehen und ebenfalls würfeln.
 
Das Öl erhitzen und die Zwiebeln andünsten, das Rinderhack zugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Tomaten und Tomatenmark zufügen und mit der Fleischbrühe auffüllen. Mit Salz, Pfeffer, gepresster Knoblauchzehen und gehackter Petersilie würzen und 20 Minuten kochen lassen.
 
Vom Herd nehmen und Semmelbrösel und feingehackten Feta untermischen.
 
Aus Butter, Mehl und Milch eine Bechamelsauce bereiten und mit den Eigelb legieren. Mit Salz, Muskatnuss und Parmesan würzen.
 
Eine Auflaufform ölen und abwechselnd Makkaroni und Hackfleischmasse einschichten. Wenn man die Makkaroni in einer Richtung einlegt, sieht der Auflauf nachher im Anschnitt besser aus. Zum Schluss die Sauce auf dem Auflauf verteilen.
 
Bei 225 Grad ca. 35 Minuten backen, bis der Auflauf eine goldbraune Kruste bekommen hat.
 
Nach: Aufläufe, Christian Teubner, erfasst und gepostet von Hartmut Brinkmann@2:2449/414.4, 30.04.94
 
Erfasser:
 
Datum: 10.11.1994
 
Stichworte: Teigware, Gratin, Gemüse, Fleisch, Eierspeise,
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (389) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (391)