Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 425

Vorheriges Rezept (424) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (426)

Grieß Klöße

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 Ltr. Milch
 

Zubereitung

Milch. 40g. Butter, Salz, geriebene Muskatnuß in einem Topf aufkochen. Grieß unter rühren reinstreuen und 10 Minuten bei geringer Hitze rühren, bis sich der Grieß vom Topfboden löst. Topf vom Herd nehmen. Das erste Ei aufschlagen und in den Kloß rühren. Teig 5 Minuten abkühlen lassen. Dann das zweite Ei aufschlagen und in den Teig rühren. Er soll in dicken Zapfen vom Löffel reißen. Das dritte Ei nicht reingeben, wenn der Teig schon weich genug ist. Wasser in einem Topf aufkochen. Mit einem immer wieder in kaltes Wasser getauchten Eßlöffel Klöße abstechen. In den Topf gleiten lassen. Hitze reduzieren. Klöße garziehen lassen. Nie kochen. Aus dem Topf nehmen. Abtropfen. In vorgewärmter Schüssel anrichten. Restliche Butter in einer Pfanne zerlassen. Semmelbrösel darin leicht bräunen. sber die Klöße verteilen. Vorbereitung: 30 Minuten Zubereitung: 30 Minuten Wozu reichen: : Zu Rindergulasch und Schweinebraten. Grießklöße können auch eine Mahlzeit ersetzen. Menü 4/76
 
Stichworte: Knödel
:Stichworte : Beilagen

Vorheriges Rezept (424) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (426)