Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 610

Vorheriges Rezept (609) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (611)

Kartoffelklöße Holsteinisch

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Kartoffeln
 

Zubereitung

Kartoffel unter fließendem Wasser abbürsten. In einem Topf mit Wasser bedeckt 30 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit Speck kleinwürfeln. In einer Pfanne glasig werden lassen. Grieben rausnehmen und beiseite stellen. Kartoffeln abgießen, schnell abschrecken und abziehen. Durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Mit Speck, Mehl, Grieß, Speisestärke, Eiern, Salz und Muskat zu einem geschmeidigen Teig kneten. Abkühlen lassen. In einem großen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Aus dem Teig mit bemehlten Händen 5 cm große Klöße formen. Probekloß in das kochende Wasser geben und darin 10 bis 15 Minuten gar ziehen lassen. Rausnehmen, abtropfen lassen und mit 2 Gabeln auseinanderreißen. Wenn er gut ist, die Klöße portionsweise wie den Probekloß gar ziehen lassen. Klöße mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen. Kurz abtropfen lassen. In einer vorgewärmten Schüssel anrichten und warn stellen, bis alle Klöße fertig sind. Butter in einer Pfanne erhitzen und bräunen. Klöße mit Butter begossen servieren. Vorbereitung: 60 Minuten Zubereitung: 40 Minuten Wozu reichen:
: Zu Gulasch und Kopfsalat Menü 5/207
 
Stichworte: Knödel
:Stichworte : Beilagen

Vorheriges Rezept (609) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (611)