Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 144

Vorheriges Rezept (143) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (145)

Bauernbrot mit Kräuterquark (Ab 12. Monat)

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   FÈR DAS BROT
1 kg  Bauernbrotmehl Typ 812
1 kg  Dinkelmehl Typ 812
500 Gramm  Dinkelvollkornmehl
    Mehl zum Ausrollen
2   Hefewürfel
1,8 Ltr. Wasser
4 Teel. Meersalz
100 Gramm  Kürbiskerne
100 Gramm  Sonnenblumenkerne
100 Gramm  Sesamsaat, geschält und
    -- gema
    Öl für das Backblech

   FÈR DEN KRÄUTERQUARK
100 Gramm  Magerquark
1 Teel. Leinöl
1 Essl. Sahne
1 Essl. Wasßer, lauwarm
1 Teel. Kräuter, gemischt z.B.
    -- Peter
    Meersalz
 

Zubereitung

Für das Brot:
 
In einer großen Schüssel die drei Mehlsorten mischen und in der Mitte eine Mulde hineindrücken. Hefe mit 300 ml lauwarmem Wasser in einer kleinen Schüssel auflösen und in die Mulde gießen. Meersalz ringsherum verteilen und die Hefemischung an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.
 
Kürbis- und Sonnenblumenkerne im Blitzhacker fein hacken und zusammen mit der gemahlenen Sesamsaat unter das Mehl mischen. Nach und nach etwa 1,5 l lauwarmes Wasser dazugeben, dabei den Teig etwa 15 Minuten kräftig kneten, bis er glänzt und elastisch ist.
 
Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort über Nacht gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. Den Teig nochmal kurz durchkneten, 4 Laibe formen und diese auf einem bemehlten Backbrett mit einem Tuch bedeckt etwa 20 Minuten ruhen lassen, bis die Laibe doppelt so groß sind.
 
Backofen auf 200 Grad (Gas Stufe 3) vorheizen und das Backblech einölen.
 
Die Laibe mit nassen Händen nacheinander auf das Backblech setzen und auf der mittleren Schiene jeweils 1 1/4 Stunden backen.
 
Originalquelle :
 
(Arndt, Monika: Das Baby-Kochbuch. Gesunde Ernährung für Ihr Kind. dtv 36536) Kräuterquark :
 
Magerquark mit Leinöl, Sahne und etwas lauwarmem Wasser cremig rühren. Kräuter waschen und haarfein zerkleinern und Schnittlauch in feinste Röllchen schneiden.
 
Die Kräuter unter den angerührten Quark mischen, mit 1 Prise Meersalz würzen und als Brotbelag oder zu Pellkartoffeln reichen.
 
Originalquelle :
 
(Arndt, Monika: Das Baby-Kochbuch. Gesunde Ernährung für Ihr Kind. dtv 36536)
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Was Großmutter noch wußte
Sendung vom 09.11.97
14.11.97
Erfasst von Peter Mess

Vorheriges Rezept (143) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (145)