Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 202

Vorheriges Rezept (201) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (203)

Blumenkohlbrot (Indien)

( 1 Rezept(* )

Kategorien

Zutaten


   BROTTEIG
280 Gramm  Vollkornmehl
    -- mit
140 Gramm  Weizenmehl
    -- gemischt
1/2 Teel. Salz
3 Essl. Ghee oder Pflanzenfett
    -- davon
1 Teel. ; zurückbehalten
250 ml  ; warmes Wasser
70 Gramm  Mehl
    -- zum Bestäuben
2 Essl. Ghee
    -- zerlassen oder
    -- Pflanzenfett

   FÜLLUNG
1 klein. Blumenkohl
3 Essl. Ghee oder Pflanzenfett
1 Teel. Ingwer
    -- frisch gerieben
1/2 Teel. Cayennnepfeffer
1/2 Teel. Salz
 

Zubereitung

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, Fett zu dem Mehl geben. Alles gut verreiben. Das Wasser rasch dazugiessen, bis das Mehl einen Kloss bildet. Dann das Wasser nur noch langsam dazugiessen, bis der Teig eine knetbare Konsistenz hat.
 
Die Arbeitsfläche und die Finger mit dem Fett bepinseln und den Teig zehn bis fünfzehn Minuten kneten. Der Teig soll sehr weich und elastisch sein. Teig in eine Schüssel geben, zugedeckt an einem warmen Ort eine halbe Stunde stehenlassen.
 
Blumenkohl waschen, putzen, gut abtropfen lassen und grob hacken. Blumenkohl im Fett fünf Minuten sautieren, Hitze abstellen und mit allen anderen Zutaten mischen.
 
Den Brotteig und die Füllung in 12 gleiche Portionen (bei 1 Rezept) teilen. Ein Teigstück flach drücken, in der Mitte eine kleine Mulde machen und die Füllung hineingehen. Zudrücken und die Brötchen wieder flachdrücken, so dass die Füllung nicht herausquillt. Mit den restlichen Teigstücken genauso verfahren, mit einem Tuch abdecken, damit sie nicht austrocknen.
 
Die gefüllten Brote beidseitig mit Mehl bestäuben und auf die Arbeitsfläche legen. Die Brote mit dem Wallholz vorsichtig flach klopfen und zu einem runden Fladen ausrollen. Eine Teflonpfanne erhitzen und die Brote darin beidseitig je zwei Minuten braten.
 
,AT Rene Gagnaux ,D 28.04.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Rene Gagnaux ,NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (201) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (203)