Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 367

Vorheriges Rezept (366) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (368)

Brühbrot (Brotbackmaschine)

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Roggenmehl 1150 oder 1370
200 ml  50% verdünnter
 

Zubereitung

Orangensaft 300 ml kochendes Wasser 1 El Zucker 2 Tl Salz 1 Würfel Frischhefe 1 Tl geriebener Kümmel 400 g Weizenmehl 1050 - Benötigt Brotbackmaschine für 1000-1500g Brote - Für kleinere Maschinen Mengen halbieren +++ Was ist denn Brühbrot? Mehl zu brühen, d. h. kochende Flüssigkeit über das Mehl zu gießen, ist eine alte Methode. Das Brot wird saftiger, hat mehr Aroma und soll länger haltbar sein.
- Man kann die Methode ruhig mal an einem anderen Rezept probieren. Man sollte jedoch nur das Roggenmehl brühen. (Grahammehl geht auch.)
- Beim Brühen werden die Stärkekörner im Mehl verklebt. Sie nehmen Flüssigkeit auf, quellen und bilden eine zähe Masse. Während dieser Verklebung werden Geschmacks- und Aromastoffe gebildet. +++ Wie brüht man? - Das kochende Wasser über das Roggenmehl gießen und mindestens stehen lassen bis die Masse kalt ist. Besser 12-24 Stunden ziehen lassen. - Damit die Masse nicht austrocknet eine dünne Schicht Weizenmehl darüber rieseln und mit einem Tuch abdecken. +++ Weitere Zubereitung: - Bei Verwendung von frisch gepressten Orangensaft 50% verdünnen und 1 El Zucker zugeben. Bei Verwendung von süßem Fertigsaft den Zucker weglassen. - Orangensaft, Salz, Kümmel (wer ihn nicht mag reduziert auf eine Prise) in die Backform geben. - Die Roggenmehlmasse und das Weizenmehl zugeben. - Die Hefe zerbröseln und drüber streuen. - Mit einem Standardprogramm (z. B. Basis) für Brot backen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (366) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (368)