Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 275

Vorheriges Rezept (274) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (276)

Currywurst (Berliner Spezialität)

( 1 Rezept* )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Hackfleisch vom Schwein
100 Gramm  Schlagsahne
1 Teel. Curry
1 Teel. Paprikamark
1 Teel. Kurkuma
    Ca 60 cm Meter Wurstdarm
    -- (Schweinedarm für
    Würstchen)
    Pfeffer
    Salz
 

Zubereitung

Fleisch und Sahne im Mixer kurz pürieren und mit den Gewürzen vermengen.
 
In einen Spritzbeutel mit 8 mm Lochtülle füllen oder mit dem Füllvorsatz des Fleischwolfs in den Darm füllen und mit Küchengarn ca. 10 cm lange Würstchen abbinden.
 
Drei Minuten bei ca. 70 Grad C. ziehen lassen und kalt stellen.
 
Würstchen vorsichtig einschneiden, braten und mit Currysoße servieren.
 
*= Portionen: 10 Stück Dazu Tipp von Siegfried Breuer in Ng: drm am 15.01.2002: (Seiner Meinung nach Krakaür) Wurst braten, längs einritzen, nen Spritzer Worchestershiresauce rein, mit Curry- und Paprikapulver bestreuen und einfachen Tomatenketchup drüber. Fertig ist die Currywurst. Currywurstsauce oder 'Designer'-Ketchup find ich bäh. Gabs auch 1963 noch nicht, als ich anfing, Currywurst zu essen. Recht hat er - meint die Erfasserin des Rezeptes! Weiter dazu Info (2 Seiten) über Berliner Currywurst: Das Original-Rezept bleibt ein Geheimnis: Die Mutter der Curry-Wurst ist tot.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (274) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (276)