Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 295

Vorheriges Rezept (294) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (296)

Enten - Curry "Sauscharf", Selbstgemacht

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

1   Junge Fleischente (ca. 1800 g)
8   Getrocknete, zerriebene Chilischoten
5   Gepresste Knoblauchzehen
1 Essl. Frisch geriebener Ingwer
1 Essl. Geriebener Koriander
1 Teel. Gemahlener Kreuzkümmel
1 Teel. Curcuma
1/2 Teel. Cayennepfeffer
150 ml  Balsamico - Essig
4 Essl. Sonnenblumenöl
2 Teel. Salz
1 Essl. Brauner Zucker
    Wasser, Sonnenblumenöl und Salz
    Erfasst am 10.07.02 durch Roy,
    Www.Selbstgemachtes.de
    Von Wolfgang Heitzenroeder
 

Zubereitung

Ente waschen, trockentupfen, enthäuten, in zwölf Stücke zerteilen und in eine entsprechend grosse Schüssel legen. Die Zutaten "Chilischoten ... Zucker" mit einem Mixstab in einem hohen, schmalen Becher zu einer Marinade pürrieren, gleichmässig durch Wenden über die Entenstücke verteilen und das Fleisch zugedeckt im Kühlschrank mindestens zwei Stunden ziehen lassen. Danach Entenstücke gut abtropfen lassen, in einem satt ausgefetteten Bräter rundum in etwas Öl scharf anbraten, beidseitig salzen, mit 300 ml Wasser angiessen, die restliche Marinade zugeben und alles zugedeckt 45 - 60 Minuten köcheln. Zum Schluss Ententeile auf einer Platte anrichten, Kochsud entfetten, mit Zucker und Salz leicht süsslich zur Sosse abschmecken, nach Wunsch binden und zum Fleisch servieren.
 
Beilagen : Basmati - Reis mit Safran und Mango Chutney Getränk :
 
reichlich "Gekühltes" ohne (!) Kohlesäure

Vorheriges Rezept (294) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (296)