Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 330

Vorheriges Rezept (329) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (331)

Fischklößchen auf Curry-Reis

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Fischfilets (Dorsch,
    -- Seelachs etc.)
4   Eiweiß
6 Essl. Sahne
    Salz & Cayennepfeffer
    Zitronensaft
120 Gramm  Naturreis
2 Teel. Curry
1 Teel. Butter
250 Gramm  Broccoli
4   Tomaten
2 Essl. Geriebener Käse
    -- (Emmentaler,
    -- Gruyére)
 

Zubereitung

1. Die Fischfilets im Mixer mit der Sahne glattpürieren, mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft würzen.
 
2. Die Eiweiß steifschlagen und unter die Fischmasse heben. Dabei dürfen keine Eiweiß-Inseln übrigbleiben.
 
3. Fischklößchen formen und im kochenden Salzwasser etwa 10 - 12 Min. pochieren, herausnehmen und warmhalten.
 
4. Inzwischen den Reis,kochen,abgießen und gut abtropfen laßen.
 
5. Die Butter in einem Topf zerlaßen, mit Curry überstäuben und den Reis unter Rühren aufschütten. Warmstellen.
 
6. Während der Reis kocht, den Broccoli 5 Minuten blanchieren, die Tomaten häuten, den Stielansatz heraustrennen und vierteln.
 
7. Eine ausgefettete Auflaufform mit Broccoli auslegen, darauf den Reis und die Fischklößchen verteilen und mit Tomaten umlegen.
 
8. Das Gericht mit Käse bestreuen und im Ofen (E: 250°) etwa 5-7 Minuten gratinieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Max Thiell

Vorheriges Rezept (329) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (331)