Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 51

Vorheriges Rezept (50) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (52)

Blumenkohl-Kartoffel-Curry, Cauliflower Gashi

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   BLUMENKOHLKARTOFFELCURR
120 Gramm  Kokosnuß
    -- frisch geraspelt
500 ml  Heißes Wasser
8 Essl. Öl
    -- anpassen
300 Gramm  Zwiebeln
    -- gehackt
5   Getr. rote Chilischoten
2 Teel. Korinadersamen
0,1 Teel. Senfkörner
0,1 Teel. Bochshornkleesamen
0,3 Teel. Kreuzkümmelsamen
1   Zimtstange à 2,5 cm
4   Pfefferkörner
2   Nelken
1/2 Teel. Gelbwurz
1/2 Teel. Paprikapulver
1 Teel. Tamirinde
    -- gehäuft
125 ml  Wasser_1
1   Ingwerstück à 2 x 1 cm fein
4   Knoblauchzehen
    -- fein gehackt
200 Gramm  Kartoffeln
    -- geschält und in
1 Teel. Salz, gestrichen voll
125 ml  Wasser_2
400 Gramm  Blumenkohl
    -- in große Röschen

   ZUM NACHKOCHEN EMPFOHL
    K.-H. Boller 2:2426/2270.7
 

Zubereitung

1 Ingwerstück à 2 x 1 cm fein - ge
 
200 g Kartoffeln; geschält und in große Stücke g 400 g Blumenkohl; in große Röschen zerteilt
 
Von den Koksraspeln 2/3 30 Minuten im Heißen Wasser ziehen lassen. Ein Sieb mit einem Mulltuch auslegen, die Mischung hineinschütten und die Kokosmilch auffangen, die Koksraspel kräftig ausdrücken. Die Milch beiseite stellen.
 
In einer beschichteten Pfanne 1 Eßlöffel Öl erhitzen un die restlichen Kokosraspel darin 2-3 Minuten rösten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
 
Einen weiteren Eßlöffel Öl in die Pfanne geben und die Hälfte der Zwiebeln darin 2-3 Minuten anschwitzen. Herausnehmen und ebenfalls beiseite stellen.
 
Nochmals einen Eßlöfel Öl in die Pfanne geben und Chilischoten, Koriandersamen, Senfkörner, Bockshornklee- und Kreuzkümmelsamen, Zimtstange, Pfefferkörner und Nelken darin 30 Sekunden anbraten. Aus der Pfanne nehmen.
 
Geröstete Kokosraspel, Zwiebeln und die angegebenen Gewürze zusammen mit Gelbwurz, Paprikapulver und Tamarinde in den Mixer geben. Wasser_1 dazugeießen und zu einer glatten Paste verarbeiten.
 
Das restliche Öl in einem Topf erhitzen, Ingwer und Knoblauch 15 Sekunden darin anbraten. Die restlichen Zwiebeln zugeben und in 7-8 Minuten glasig anschwitzen. Die Gewürzpaste unterrühren und 2 Minuten mitschwitzen. Etwas Wasser und die Kartoffeln dazugeben und 5 Minuten schmoren lassen. Salz einstreün, Wasser_2 dazugießen und das Ganze zugedeckt 6-7 Minuten köcheln lassen.
 
Die Blumenkohlröschen und die Kokosmilch zugeben, vermischen und köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.
 
Gewürzpaste verwendet. Erwarten Sie also auch Vegetarier unter Ihren Gästen, sollten Sie gleich die doppelte Menge zubereiten und ein vegetarisches Gericht wie dieses Blumenkohl-Kartoffel-Curry servieren.
 
Curry zubereitet. An der Westküste Indiens jedoch, in der Gegend um Mangalore, bereiten die Hindus aus diesem Gemüse ein äußerst wohlschmeckendes Curry, das sie gashi nennen und das zusätzlich große Kartoffelstücke enthält. Dazu schmeckt Reis am besten.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (50) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (52)