Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 673

Vorheriges Rezept (672) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (674)

Pochierte Seezungenfilets mit Currysauce

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

12   Seezungenfilets (ca. 600 g)
1   Zitrone; den Saft
5   Angedrueckte Pfefferkoerner
3   Schalotten
65 ml  Weisswein
1 Zweig  Thymian
40 ml  Noilly Prat
1 Essl. Stangensellerie; in Scheiben
1 Essl. Butter

   FUER DIE CURRYSAUCE
1 Essl. Butter
60 Gramm  Zwiebel; fein geschnitten
2   Ananasscheiben
1   Birne; gewuerfelt
1   Cox Orange-Apfel; gewuerfelt
40 Gramm  Currypulver
1 Essl. Kokosraspeln
125 ml  Huehnerfond
1 Essl. Mango-Chutney
200 ml  Obers
    Salz, Pfeffer

   FUER DIE GARNITUR
1   Apfel
 

Zubereitung

Seezungenfilets mit Salz und Zitronensaft wuerzen und durch vorsichtiges Zusammenknoten in die Form einer Krawatte bringen. In einer flachen Pfanne Weisswein, Noilly Prat, Butter, Stangensellerie, geschnittene Schalotten, Thymian, etwas Wasser und die Pfefferkoerner aufkochen. Seezungenfilets in den Sud (der etwa 1,5cm hoch sein sollte) legen und mit Folie bedecken. Filets je nach Groesse 6-8 Minuten im auf 200 Grad vorgeheizten Rohr garen.
 
Fuer die Currysauce
 
Apfel- und Birnenstuecke sowie Zwiebel und Ananas in einem Topf in Butter anschwitzen. Bei kleiner Hitze 1 Minute duensten. Currypulver und Kokosraspeln einruehren, mit Huehnerfond abloeschen. Mango-Chutney und Obers zugiessen und die Sauce 5 Minuten koecheln lassen. Durch ein feines Sieb streichen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Currysauce auf Tellern anrichten, pochierte Seezungenfilets darauf anrichten und mit Apfelwuerfeln garnieren.
 
Dazu passt gemischter Reis.
 
Alois Mattersberger am 4. Dezember 2000

Quelle

ORF-frisch gekocht
ist halb gewonnen

Vorheriges Rezept (672) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (674)