Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 829

Vorheriges Rezept (828) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (830)

Thailändisches Gurkencurry

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Gartengurken, möglichst
    -- kleine
2 Essl. Olivenöl
2   Schalotten, feingehackt
1   Knoblauchzehe, gepreßt
1/4 Ltr. Kräftige Gemüsebrühe
1 Essl. Rote Currypaste (-> extra
    -- Rezept)
1 Teel. Mehl
    Salz
 

Zubereitung

Gurkencurry eignet sich als Vorspeise, Zwischengericht und als Begleitung zu Fischgerichten.
 
Gurken schälen und der Länge nach vierteln. Nach dem Herauslösen der Kerne würfeln. Schalotten in Olivenöl hellbraun rösten. Knoblauch und Gurkenstücke zugeben und alles bei großem Feuer gut durchschwenken. Mit Mehl bestäuben, Brühe angießen und bei geschlossenem Deckel fünf Minuten kochen. Dann den Deckel abnehmen und die Flüssigkeit reduzieren. Curry untermischen, durchschwenken und mit Salz abschmecken.
 
http://www.swr-online.de/kochkunst/rezepte/2001/06/20/index.html
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

SWR 20.06.2001

Vorheriges Rezept (828) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (830)