Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 1365

Vorheriges Rezept (1364) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1366)

Focaccia di Mandorle - Mandelfladen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Mandeln
500 Gramm  Butter
500 Gramm  Zucker
500 Gramm  Mehl
1/2 Ltr. Milch
1   Vanillestange
6   Eigelb
1 Essl. Mehl
150 Gramm  Zucker
    -- Neuner-Duttenhofer
    -- Toskana Küche, Land und
    -- Leute erfasst von Petra
    -- Holzapfel
 

Zubereitung

Die Mandeln mit kochendem Wasser überbrühen, ziehen lassen und abschrecken. Jetzt lässt sich die braune Haut ganz leicht abschnipsen. Mandeln im Mixer oder in der Küchenmaschine zerkleinern, erst dann nach und nach die anderen Zutaten zufügen. So lange mixen, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. In Folie gepackt 2 Stunden am kühlen Ort ruhen lassen. Den Teig auf mit Backpapier belegten Springformböden oder auf Backblechen halbzentimeterdünn verstreichen. 5 Minuten im 180°C heissen Ofen golden backen. Auskühlen lassen. Die Hälfte der Böden mit Creme bestreichen. Einen unbestrichenen Boden obenauf setzen. Ihn dick mit Puderzucker bestäuben. Für die Creme die Milch mit der Vanilleschote aufkochen, ziehen lassen, die Schote aufschlitzen, ihr Mark herauskratzen und in die Milch rühren. Die Eigelb mit dem Mehl und dem Zucker dick und hell schlagen. Die kochendheisse Milch zufügen. Alles zurück in den Topf schütten. Auf mildem Für so lange schlagen, bis die Creme dick geworden ist und die Eigelb gebunden haben. Nicht kochen, weil sie sonst ausflocken. Die Creme abkühlen lassen. Dabei immer wieder rühren, damit sich keine Haut bildet.
 
Stichworte: Italien, Mandel
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (1364) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1366)