Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 980

Vorheriges Rezept (979) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (981)

Eisgugelhupf Fürst-Pückler mit Flambierten Erdbeeren

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

200 Gramm  Schokoladen-Eiscreme
 

Zubereitung

Das Rezept ist für eine Gugelhupfform mit 18 cm Durchmesser ausgelegt (keine dünne Blechform nehmen). Gugelhupfform in den Tiefkühlschrank stellen. Die Eissorten in drei getrennte Schüsseln geben und etwa 10-15 Minuten stehen lassen, dann cremig rühren. Zuerst die Schokoladen-Eiscreme in die Gugelhupfform einfüllen und glatt streichen. Darauf das Erdbeer-Fruchteis geben und zuletzt die Vanille-Eiscreme. Jede Sorte gleichmässig in der Form verteilen und glattziehen. So erhält man einen dreischichtigen Gugelhupf. Das Eis mit Pergamentpapier abdecken, die Form mit Alufolie fest verschliessen und etwa 4 Stunden in den Tiefkühlschrank stellen. Servieren: Ein Rechaud und eine Flambierpfanne mit 24 cm Durchmesser bereitstellen. In der Flambierpfanne den Zucker karamelisieren, bis er eine hellbraune Farbe angenommen hat. Mit dem Himbeersaft ablöschen und von der Kochstelle nehmen. Die Gugelhupfform aus dem Tiefkühlschrank nehmen, kurz in lauwarmes Wasser halten und den Eisgugelhupf auf einen vorgekühlten flachen Teller stürzen. In Portionen aufschneiden und auf gekühlte Dessertteller verteilen. Das Rechaud auf den Tisch stellen, Brenner anzünden und die Flambierpfanne daraufstellen. Die Erdbeeren hineingeben und mit Kirschwasser übergiessen. Die Pfanne ein wenig schräg halten und das Kirschwasser anzünden. Die flambierten Erdbeeren neben der Scheibe Eisgugelhupf anrichten. Mit dem Spritzbeutel eine Sahnerosette formen und mit Raspelschokolade bestreuen. * Quelle: ? (Rezeptsammlung Riedbox) ** Reposting von Ulli Fetzer (2:246/1401.62) vom 19.06.1994 Stichworte: Süssspeise, Eis
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (979) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (981)