Rezeptsammlung Diaet - Rezept-Nr. 182

Vorheriges Rezept (181) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (183)

Schweizer Wähen(Mürbeteigkuchen) (Diabetes)

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   SCHWEIZER WÄHEN(MÜRBETEI
250 Gramm  Vollkornmehl Type 1050
100 Gramm  Butter
1 Essl. Öl
    Salz
    Wasser
    FÜR DEN KÄSEBELAG
1 klein. Zwiebel
150 Gramm  Emmentaler 45% F.i.Tr.
150 Gramm  Greyerzer Käse
1 Essl. Öl
2   Eier
125 ml  Milch
1 Essl. Mehl
125 ml  Sahne
1 Prise  Paprikapulver
1 Prise  Salz
1 Prise  Muskatnuß
    -- gerieben
1   Springform 22cm
    -- Durchm.
 

Zubereitung

Für den Teig:
 
Das Mehl mit dem Salz auf ein Backbrett geben. Die Butter darauf verteilen, einige EL kaltes Wasser in die Mitte träufeln und alles zu einem festen Teig verkneten. Den Teig 60 Minuten kühl stellen. Den Backofen auf 200øC vorheizen. Den Teig etwa 3mm dick ausrollen. Eine Springform von 22CM Durchmesser damit auslegen und einen Rand formen.
 
Alufolie in der Größe der Form ausschneiden, mit Öl bestreichen und euf den Teigboden und den -rand drücken. Den Kuchen im Ofen 10 Min. backen, die Folie entfernen und den Kuchen weitere 5-8 Min. backen. Dann abkühlen lassen. Den Boden kann man sowohl für süße als auch pikante Wähen verwenden.
 
Für den Käsebelag:
 
Den Backofen auf 175øC schalten. Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Käse grob reiben und mischen. Die Zwiebelwürfel in Öl glasig braten, vom Herd nehmen und mit dem Paprika bestreuen. Die Hälfte des Käses auf den vorgebackenen Mürbeteigboden streuen. Darauf die Zwiebelwürfel und den restlichen Käse verteilen. Die Eier mit der Milch, dem Mehl und der Sahne, dem Salz und dem Muskat verquirlen, über den Käse gießen.
 
Den Kuchen im Ofen 10 Min. backen. Dann die Temperatur auf 220øC schalten und die Wähe weitere 15 Min. backen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Diabetiker Ratgeber

Vorheriges Rezept (181) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (183)