Rezeptsammlung Diaet - Rezept-Nr. 26

Vorheriges Rezept (25) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (27)

Basler 'Mählsuppe'(Kanton Basel-Stadt) (Diabetes)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   BASLER MÄHLSUPPE(KANTON
50 Gramm  Butter
50 Gramm  Mehl
1 klein. Zwiebel
1 Ltr. Wasser
1/2 Ltr. Fleischbouillon
    SalzPfeffer
    Muskat
    Majoran
    Geriebener Käse
 

Zubereitung

Am Fastnachtsmontag beginnt Schlag vier Uhr in der Frühe der legendäre MORGESTRAICH: Strassen- und Schaufensterbeleuchtungen erlöschen, und trommelnd und pfeifend ziehen buntverkleidete und maskierte Gruppen mit Kopf- und Stablaternen kreuz und quer durch die Altstadt. Um sieben Uhr endet dieses Spektakel. Dann gibt es zur Stärkung MÄHLSUPPE und ZIBELEWAIE (Mürbteigkuchen mit Zwiebeln).
 
Butter erhitzen und das Mehl darin braun rösten. Dabei mit einem Holzlöffel ständig umrühren (denn eine Basler Hausfrau wird als solche nur akzeptiert, wenn das Mehl weder Klumpen bildet noch angebrannt ist).
 
Die feingehackte Zwiebelzufügen und mitdämpfen. Wasser mit Mouillon in die Pfanne gießen und mindestens eine Dreiviertelstunde sanft kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran nach Belieben würzen. Den Käse darüberstreuen und servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Diabetiker Ratgeber

Vorheriges Rezept (25) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (27)