Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 142

Vorheriges Rezept (141) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (143)

Creme Brulee mit Rhabarber

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 Stangen  Rhabarber
30 Gramm  Zucker
20 Gramm  Butter
50 ml  Apfelsaft
10 ml  Obstler
20 ml  Riesling
1   Vanillestange
1   Zitrone; die Schale
    Weizenpuderstaerke

   CREME BRULEE
6   Eigelb
2 Essl. Zucker
1 Essl. Akazienhonig
1   Vanillestange
1 Gramm  Safranfaeden
250 Gramm  Creme fraiche
50 Gramm  Puderzucker

   ERASST *RK* AM 27.05.99 VON
    -- Ilka Spiess
    -- Einfach koestlich
    -- Kochen mit Harald Ruessel
 

Zubereitung

Den Rhabarber schaelen und in 3 cm lange und 1 cm breite Streifen schneiden. In Butter kurz anschwitzen und mit Zucker bestreuen. Mit Riesling und Obstler abloeschen, mit Apfelsaft auffuellen. Den gegarten Rhabarber (der noch Biss haben sollte) aus dem Fond nehmen, mit Staerke binden und mit dem Mark einer Vanilleschote und dem Zitronenabrieb verfeinern.
 
Eigelbe mit Zucker und Honig verruehren. Vanillemark, Safran und Creme fraiche hinzugeben. In flache Schaelchen fuellen. Im Backofen bei ca. 120 C ganz langsam stocken lassen (mindestens 30 Minuten). Mit Puderzucker bestreuen und bei Grill-Oberhitze karamelisieren. Dazu das Rhabarber Kompott servieren, garniert mit Minze und einem Mandelblatt.

Vorheriges Rezept (141) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (143)