Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 516

Vorheriges Rezept (515) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (517)

Eierquiche mit Speck und Zwiebeln

( 12 Stücke )

Kategorien

Zutaten

240 Gramm  Mehl
    -- (Type 405)
120 Gramm  Butter
1   Ei
1-2 Essl. Kaltes Wasser
3   Paprikaschoten (rot, gelb,
    -- grün)
1   Knoblauchzehe
200 Gramm  Frühlingszwiebeln
2   Rote Zwiebeln
200 Gramm  Magerer Frühstücksspeck
1 Bund  Petersilie
150 ml  Sahne
150 ml  Milch
4   Eier
    Salz, Pfeffer, Muskatnuss
 

Zubereitung

Für den Mürbeteig: Mehl sieben und mit Butter, Ei, Muskat, Salz und etwas Wasser verkneten, so dass ein fester Teig entsteht. Eine Stunde kalt stellen, dünn ausrollen und Boden und Rand (etwa 1 cm hoch) einer Springform damit auslegen.
 
Paprikaschoten in Stücke schneiden und in einen Zerkleinerer geben. Knoblauchzehe dazugeben. Inzwischen Frühlingslauch und Zwiebeln in Würfel schneiden. Speck klein würfeln. Beschichtete Pfanne erhitzen und Zwiebeln mit Speck darin anschwitzen. Paprika-Knoblauchmischung in eine Schüssel umfüllen und Zwiebel-Speckmischung dazugeben.
 
Petersilie hacken, dazugeben. Masse mit wenig Salz und Pfeffer würzen und in Springform füllen. Für den Guss Sahne, Milch und Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Guss in die Springform füllen, so dass die Zutaten gut bedeckt sind. Nun die Quiche im vorgeheizten Ofen bei 180 Gradc etwa 15 bis 20 Min. backen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Susanne

Vorheriges Rezept (515) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (517)