Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 844

Vorheriges Rezept (843) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (845)

Kaiserschmarren mit Vanillesauce

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Weizenmehl (Type 405)
1/4 Ltr. Milch
4   Eigelb
5   Eiweiá
1 Prise  ; Salz
2 Essl. Zucker
1   Zitrone; die Schale
1 Essl. Butterschmalz
50 Gramm  Rosinen
50 Gramm  Mandeln; gehobelt
2 Essl. Zucker; zum Karamelisieren

   VANILLESAUCE
1/4 Ltr. Milch
2 Essl. Puddingpulver Vanille
1 Essl. Zucker
1   Eigelb
2 Essl. Sahne
 

Zubereitung

Mehl in eine Schssel sieben. Eier trennen und das Eiweiá mit einem Eál"ffel Zucker zu Schnee steif schlagen.
 
Vier Eigelb zum Mehl geben und mit Milch, Zucker, einer Prise Salz und Zitronenschale einen s"migen Teig herstellen. Das geschlagene Eiweiá vorsichtig unter den Teig heben.
 
Butterschmalz in einer groáen Pfanne erhitzen, Rosinen und gehobelte Mandeln dazugeben und mit dem Teig aufgieáen.
 
Mit einem Deckel zudecken und den Teig aufgehen lassen. Nach ca. 4 Min. wenden, wieder abdecken und weitere 4 Min. goldgelb ausbacken. Mit 2 Gabeln in Stcke reiáen, den Zucker darberstreuen. St"ndig umrhren und den Zucker karamelisieren lassen.
 
Fr die Vanillesauce Milch mit Puddingpulver und Zucker aufkochen und vom Herd nehmen. Ein Eigelb mit der Sahne verquirlen und in die Sauce rhren (darf nicht mehr kochen).
 
Den Kaiserschmarren anrichten, Vanillesauce und eingemachtes Obst dazureichen.
 
Unser Tip: Je nach Ausmahlungsgrad unterscheidet man die Mehltypen nach ihrem Aschegehalt. Ein helles Mehl der Type 405 ist fast ausschlieálich aus dem Kohlenhydrat- und eiweiáreichen Mehlk"rper des Weizens hergestellt. Gegensatz: Das dunkle Weizenmehl der Type 1050, dessen Farbe durch die enthaltene Getreiderandschicht bestimmt wird. Je mehr Getreiderandschichten ein Mehl enth"lt, desto h"her ist sein Vitamin-, Mineral- und Ballaststoffanteil.

Quelle

SAT.1 TEXT

Vorheriges Rezept (843) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (845)