Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 1141

Vorheriges Rezept (1140) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1142)

Nudelgratin mit Lamm

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Lammfleisch von der Keule
3 Essl. Öl
4   Schalotten
1   Knoblauchzehe
4   Bleichsellerie
1   Möhre
    Salz
    Schwarzer Pfeffer aus der
    -- Mühle
1 Messersp. Cayennepfeffer
1 Teel. Thymian
1/8 Ltr. Rotwein
150 Gramm  Crème fraîche
250 Gramm  Spiralnudeln
500 Gramm  Fleischtomaten
4 Essl. Butter
1 Essl. Semmelbrösel
100 Gramm  Frischgeriebener Käse
    -- (Emmentaler)
 

Zubereitung

Das Fleisch in 1 cm grosse Wuerfel schneiden und in einem Topf in heissem Oel, kraeftig anbraten und herausnehmen. Die Schalotten und den Knoblauch schaelen, fein hacken und im verbliebenen Fett anduensten. Den Bleichsellerie waschen, die Moehre schaelen und mit dem Bleichsellerie in duenne Scheiben schneiden. Mit dem Fleisch in den Topf geben und 5 Min. duensten, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Thymian wuerzen. Den Rotwein und die Creme fraiche unterruehren und 10 Minuten koecheln lassen.
 
Die Spiralnudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. Bissfest garen, in ein Sieb giessen, kalt abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. Die Fleischtomaten ueberbruehen, haeuten, entkernen, grob hacken, unter das Fleisch mischen und weitere 10 Minuten garen und abschmecken. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Eine Gratinform mit 1 EL Butter einfetten. Die Nudeln mit dem Lammragout mischen und einfuellen. Die Semmelbroesel mit dem geriebenen Kaese mischen und auf das Gratin streuen. Die Butter als Floeckchen darauf verteilen und 20 Min. in mittlerer Hoehe goldbraun gratinieren.
 
Tipps: Dazu passt: Gemischter Salat; Rotwein aus Wuerttemberg.
:Stichworte : Fleisch, Gratin, Lamm, Nudel
:Notizen (*) : Quelle: Internet Nudelnmachenglücklich
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
:Zusatz : Zubereitungszeit:
: : 50 Min.
: : 1183 kcal
: : 4953 kJoule
:Eiweiß : 43 Gramm
:Fett : 87 Gramm
:Kohlenhydrate : 54 Gramm

Vorheriges Rezept (1140) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1142)