Rezeptsammlung Eintopf - Rezept-Nr. 414

Vorheriges Rezept (413) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (415)

Feijoada ( Bohneneintopf )

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

750 Gramm  Bohnen schwarz
3   Zwiebeln gross
5   Knoblauchzehen
4 Essl. Öl
1 Ltr. Boullion
2 Essl. Weissweinessig
2   Lobeerblätter
300 Gramm  Suppenfleisch
300 Gramm  Schweinehals
300 Gramm  Schweinerippe geräuchert
150 Gramm  Speck durchwachsen
    -- geräuchert
1   Siedwurst geräuchert
1   Orange unbehandelt
    Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

Die Bohnen in drei liter kaltem Wasser während 12 Stunden einweichen.
 
Am nächsten Tag die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Streifen schneiden. Die hälfte davon in etwas Öl andünsten. Die Bohnen mitsamt Einweichwasser dazugeben und ohne Salz auf mittlerer Hitze während 1 1/2 Std kochen lassen; den auftretenden Schaum abschöpfen. Gleichzeitig die restlichen Zwiebel und den Knoblauch in etwas Öl andünsten, bis sie weich sind. Mit der Bouillon und dem Essig ablöschen. Die Lorbeerbalätter beifügen. Nun die verschiedenen Fleischsorten je nach garzeit in in die Bouillon geben; zuerst das Suppenfleisch beifügen und auf mittlerer Hitze 45 Min. mitkochen. Dann den Schweinehals, die Rippe, den Speck und die Wurst dazugeben und alles 30 Min. kochen lassen. Wenn die Bohnen gar sind, alles Fleisch sowie die Orange dazu geben, eventl. noch etwas Bouillon. Den Eintopf auf mittlere Hitze noch weitere 30 Min. gar ziehen lassen, die Bohnen sollten gut weich sein, aber nicht zerfallen und die Garflüssigkeit soll sämig einkochen. Zum Servieren die Orange entfernen und die Faijoada mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch in Scheiben aufschneiden und auf die Bohnen legen.
 
Wer es mag kann den Eintopf mit einem 1/2 Tl. Kreuzkümmel verfeinern.
 
,AT Ralph Liebhauser ,D 27.01.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von: Ralph Liebhauser ,NO EMail: r.liebhauser@datacomm.ch
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

d`Chuchi Ausg. 1-2 2001
Erfasst von Ralph
Liebhaus

Vorheriges Rezept (413) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (415)