Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 432

Vorheriges Rezept (431) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (433)

Geschmorte Entenkeulen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Entenkeulen; (# 350 g)
    Salz
    Pfeffer
3 Essl. Öl
100 ml  Rockener Rotwein
100 ml  Geflügelfond; a.d.G.
1   Rosmarinzweig
    Piment; gemahlen
    Nelken; gemahlen
1 kg  Schalotten
2 Essl. Brauner Zucker
2 Essl. Balsamessig; evtl. mehr
70 Gramm  Rosinen Entenbratfett (1)
    Sossenbinder; nach Wunsch
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- Für Sie erfasst von:
- I.Benerts 1.05
 
Entenkeulen waschen und mit Küchenpapier sorgfältig trockentupfen. Rundherum salzen und Pfeffern. Öl in einem Bräter erhitzen. Entenkeulen darin von beiden Seiten kräftig anbraten. Bratfett abgiessen und aufbewahren. Rotwein und Geflügelfond angiessen. Rosmarinzweig, Lorbeerblätter und Piment- und Nelkenpulver zufügen. Entenkeulen bei geringer Hitze im geschlossenen Bräter ca. 1 Stunde schmoren. Schalotten mit kochendem Wasser überbrühen, abgiessen und mit kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen. Wurzelansätze abschneiden und die Schalotten aus der Schale drücken. In einer Pfanne Enten-Bratfett (1) erhitzen. Schalotten darin ca. 2 Minuten braten. Mit Zucker gleichmässig bestreuen und unter ständigem Rühren ca. 1 Minute weiterbraten. Mit Balsamessig ablöschen, kurz aufkochen. Schalotten mit Flüssigkeit zu den Entenkeulen geben, ca. 30 Minuten fertiggaren. Entenkeulen aus der Schalotten-Sosse nehmen. Nach Wunsch mit der Hautseite nach oben in einer feuerfeste Form legen und unter dem vorgeheizten Grill oder im Backofen bei 250 Grad ca. 10 Minuten knusprig braten. Sosse nach Wunsch binden und mit Zucker, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Entenkeulen mit Schalotten anrichten. Dazu schmecken Bratkartoffeln.
 
Stichworte: Rosine, Rotwein, Ente
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (431) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (433)