Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 507

Vorheriges Rezept (506) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (508)

Lauwarme Entenbrust auf Sprossensalat

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Ausgelöste Entenbrust (etwa
    -- 350 g)
    Salz
    Schwarzer Pfeffer aus der
    -- Mühle
200 Gramm  Sprossen, frische
    (Sojabohnen, Senf, Rettich,
    -- Linsen,
    Weizenkeime
    -- im Reformhaus
    Erhältlich
    -- siehe auch Tip)
1/2 Bund  Glatte Petersilie
1/2   Zitrone, Saft von
2 Essl. Sojasauce (evtl. mehr)
2 Essl. Kaltgepreßtes Öl
    (Oliven- oder
    -- Sonnenblumenöl
2 Essl. Sesamsamen
  Etwas  Friséesalat zum
    -- Garnieren
 

Zubereitung

1. Elektroofen auf 250 Grad vorheizen. Die Entenbrust rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit der Hautseite nach oben auf ein Stück Alufolie legen, auf dem Blech 15 Minuten braten (Gas: Stufe 5).
 
2. Entenbrust herausnehmen, Fett abgießen, das Fleisch in Alufolie einwickeln und noch 10 Minuten nachziehen lassen.
 
3. Sprossen abspülen, Sojabohnensprossen 30 Sekunden blanchieren (bei den übrigen Sprossen ist dies nicht notwendig). Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und unter die gut abgetropften Sprossen mischen. Den Zitronensaft mit Sojasauce und Öl verrühren und die Marinade über die Sprossen gießen.
 
4. Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten. Entenbrust in gleichmäßige Scheiben aufschneiden. Friséesalat waschen und trockenschütteln. Alles zusammen dekorativ auf Tellern anrichten und mit dem Sesam bestreuen.
 
Tip: Die verschiedenen Sprossenarten gibt es im Reformhaus zu kaufen. Sie können sie aber auch selbst ziehen, sollten dann aber rechtzeitig damit beginnen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (506) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (508)