Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 529

Vorheriges Rezept (528) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (530)

Nudelkissen mit Entenleber

( 6 Personen )

Kategorien

Zutaten


   NUDELKISSEN
12   Nudelplatten
    (etwa 200 g z. B.
    -- Lasagneblätter)
200 Gramm  Entenfleisch
50 Gramm  Entenleber
50 Gramm  Shiitake-Pilze
10 Gramm  Butter
50 ml  Sahne
1   Ei
10 ml  Cognac
    Salz
    Pfeffer
    Muskat
1   Eiweiß

   SHII-TAKE-RAGOUT
300 Gramm  Shii-Take-Pilz
2 Essl. Erdnussöl
2 Essl. Kalte Butter
1 Teel. Feingehackte Schalotten
1   Knoblauchzehe
100 ml  Sahne
1 Teel. Fein gehackte Petersilie
    Salz
    Pfeffer

   ENTENLEBER
120 Gramm  Entenleber
1 Essl. Mehl
1 Essl. Butterschmalz zum Braten
10 ml  Roter Portwein
    Salz
    Pfeffer
 

Zubereitung

Nudelkissen: Die Nudelplatten mindestens 45 Minuten in Wasser einweichen lassen. Das Entenfleisch fein puerieren. Die fein gewuerfelte Entenleber und die geputzten Shii-Take-Pilz in der heissen Butter anbraten, mit Salz und Pfeffer wuerzen und abkuehlen lassen. Die abgekuehlte Mischung mit dem Cognac parfuemieren. Das puerierte Entenfleisch mit der Sahne und dem Ei vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen und die Pilzmischung unterheben. Sechs Nudelplatten an den Raendern mit verquirltem Eiweiss bestreichen.
 
In der Mitte der Nudelplatten je 1/6 der Entenfarce verteilen, die restlichen Nudelplatten ueber die Farce legen und die Raender fest andruecken. Die Nudelkissen 10 - 15 Minuten in Salzwasser koecheln lassen.
 
Shii-Take-Ragout: Die Pilze putzen, dabei unschoene Stellen entfernen. Das Oel erhitzen, die Pilze und die Haelfte der Butter zugeben und bei starker Hitze schwenken. Die Schalotten zugeben und den Knoblauch durch eine Presse in die Pfanne druecken. Sobald die Pilze Fluessigkeit abgeben, diese aus der Pfanne heben und zur Seite stellen. Den Fond mit Sahne abloeschen und etwas einkochen lassen. Die restliche Butter unterruehren, die Pilze wieder in den Fond geben und mit Petersilie bestreuen.
 
Entenleber: Die Entenleber ggf. enthaeuten, in etwa 1 cm grosse Wuerfel schneiden und mit dem Mehl bestaeuben. Das Butterschmalz erhitzen und die Leberwuerfel darin kurz anbraten und mit dem Portwein, Salz und Pfeffer wuerzen.
 
Anrichten: Die Nudelkissen auf dem Shii-Take-Ragout anrichten und mit der Entenleber umlegen.
:Stichworte : Ente, Geflügel, Innerei, Leber, Nudel
:Notizen (*) : Quelle: Internet Nudelnmachenglücklich
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer
:Zusatz : Zubereitungszeit:
: : ca. 1 Std.
: : 425 kcal
: : 1781 kJoule
:Eiweiß : 20 Gramm
:Fett : 25 Gramm
:Kohlenhydrate : 26 Gramm

Vorheriges Rezept (528) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (530)