Rezeptsammlung Ente - Rezept-Nr. 624

Vorheriges Rezept (623) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (625)

Wildente in Honigkruste, Selbstgemacht

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

2   Küchenfertige Wildenten
    Suppengemüse
    Salz
8   Pfefferkörner
    Salz
1 Teel. Majoran (gerebelt)
    Pfeffer
    Zum Beträufeln:
20 Gramm  Zerlassene Butter
1 Teel. Zucker
4 Teel. Honig
    Für die Soße:
2 Essl. Honig
1 Teel. Zucker
50 Gramm  Butter
2 Essl. Weinessig
2   Orangen; den Saft
375 ml  Eingekochte Entenbrühe
4 Teel. Speisestärke
40 ml  Sahne
    Spalten einer Orange
    Erfasst am 09.08.03 durch Roy,
    Www.Selbstgemachtes.de
    Von Walter Gleis
 

Zubereitung

Wildenten in kochendes, mit Suppengemüse, Salz und Pfefferkörnern angereichertes Wasser geben. Bei mittlerer Hitze ca. 50 Minuten garen, vom Sud bedeckt erkalten lassen. Der Länge nach halbieren, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 220° ca. 10 bis 15 Min. bräunen. Auf 180° herunterschalten. Über jede Entenhälfte etwas zerlassene Butter gießen und 1/2 Tl Zucker streuen. Nach weiteren 5 Min. mit einem Pinsel den Honig verstreichen. Wieder auf 200° hoch schalten und noch mal 5 Min. bräunen lassen. Für die Soße Zucker und Honig in der Butter leicht karamellisieren lassen. Weinessig und Orangensaft zugießen, aufkochen lassen. Speisestärke in der Sahne auflösen, Soße damit binden, abschmecken und die Orangenspalten zum Schluss dazu geben.

Vorheriges Rezept (623) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (625)