Rezeptsammlung Exotisch - Rezept-Nr. 110

Vorheriges Rezept (109) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (111)

Berner Haselnußkuchen

( 1 Kuchen )

Kategorien

Zutaten


   MÜRBETEIG
200 Gramm  Mehl
1/4 Teel. Salz
4 Teel. Zucker
1   Zitrone, abgeriebene Schale
125 Gramm  Butter oder Margarine
1 Essl. Rahm

   FÜLLUNG
3 Essl. Orangenkonfitüre
75 Gramm  Butter oder Margarine
125 Gramm  Zucker
2   Eier
1/2 Essl. Zimt
1/2   Zitrone, abgeriebenen
    -- Schale
175 Gramm  Haselnüsse, gemahlen
1 Essl. Mehl

   GLASUR
50 Gramm  Puderzucker
2 Essl. Orangensaft

   GARNITUR
50 Gramm  Zucker
50 Gramm  Haselnüsse
 

Zubereitung

Mürbeteig: Mehl, Salz, Zucker und Zitronenschale mischen. Die in Stücke geschnittene Margarine oder Butter beifügen, mit kalten Händen leicht mit dem Mehl verreiben. Der gleichmässigen, krümeligen Masse das mit dem Rahm vermische Ei beigeben, alles ganz kurz zu einem weichen Teig zusammenfügen. Bis zur Verwendung mindestens 1/2 Stunde kühlstellen.
 
Backform: Teig und Füllung sind für eine Springform oder ein Wähenblech von 22-24 cm Durchmeßer berechnet. Boden und Rand der Form einfetten. Gut 1/3 des Teiges auf dem Springformboden auswallen. Aus dem Rest des Teiges eine Rolle formen, an den Springformrand legen, Ring schließen, die Rolle mit den Fingerspitzen andrücken und den Teig 2-3 cm hochziehen. Den Boden mit einer Gabel dicht einstechen, eventuell eine Viertelstunde kühlstellen, der Teig zieht sich beim Backen weniger zusammen.
 
Füllung: Den Teigboden mit der Orangenkonfitüre bestreichen. Die Margarine oder den Butter weich rühren, den Zucker und die Eier beigeben. Weiterrühren bis die Masse hell ist. Zimt, abgeriebene Zitronenschale, Haselnüsse und das Mehl der Masse beigeben und gleichmässig unterziehen. Die Füllung auf dem Teigboden verteilen und glattstreichen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Kuchen auf der untersten Rille während ca. 50 Minuten backen.
 
Glasur: Puderzucker und den Orangensaft zu einer dünnflüssigen Glasur verrühren und den Kuchen nach dem Backen, wenn er noch heiß ist, damit bestreichen.
 
Garnitur: Den Zucker in einer Pfanne schmelzen. Die ganzen Haselnüsse glasieren und grob zerkleinern. Auf die noch feuchte Glasur streuen.
 
Source: Betty Boßi
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Petra Holzapfel
M. Hersche
Betty Boßi

Vorheriges Rezept (109) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (111)