Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 1095

Vorheriges Rezept (1094) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1096)

Fischfilet auf Sauerkraut

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FISCHFILET AUF SAUERKRAUT
600 Gramm  Fischfilet
    Salz
    Pfeffer
2 Essl. Butter
2 Essl. Öl
1   Eier
4 Essl. Mehl
1 Dose  Sauerkraut
1   Apfel
300 ml  Saure Sahne
3   Wacholderbeeren
1/2   Lorbeerblatt
    Zusammen schmoren. Ke
    Unter die fertige Speise g
 

Zubereitung

Sauerkraut zerpflücken, mit dem geschälten, in Scheiben geschnittenen Apfel, den Wacholderbeeren und dem zerriebenen Lorbeerblatt in den gewäßerten R,mertopf geben. 2 Eßl. saure Sahne beigeben. Fischfilets säubern, salzen und zuerst im verquirlten Ei, dann in Mehl wenden und in der heißen Öl-Butter-Mischung in der Pfanne zart goldgelb backen. Dann den Fisch auf das Sauerkraut setzen. Römertopf schließen, das Gericht bei 200°C in 60 Minu Anrichten mit der sauren Sahne, in der 1 Eßl. Mehl verrührt wurde, übergießen, ohne Deckel noch 10 Minuten im Rohr überbacken.
 
Beilagen: Servieren sie dazu Kartoffelbrei oder Salzkartoffeln.
 
Schlankheitsdiät: Nicht mit Sahne, sondern mit Buttermilch aufgießen. Fisch nicht vorher braten, sondern roh mit dem Sauerkraut zusammen schmoren. Keine Beilagen.
 
Variationen: 50-100 g geräucherten Speck würfeln, ausbraten und vorsichtig unter die fertige Speise geben.
 
Oder: 3 gehäutete, geviertelte Tomaten mitschmoren. Das macht das Gericht besonders delikat.
 
Oder: 2 gehackte Paprikaschoten unter das Kraut mischen.
 
Oder: Die Sauce statt mit saurer Sahne mit Apfel- oder Weißwein bereiten.
 
Oder: Den Fisch vor dem überbacken dick mit einer Mischung von 1/2 Tasse Käse und 1/2 Tasse Semmelbrösel bestreuen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Braten und Schmoren im
Römertopf, Eva Exner
erfaßt von:
Michäl Bromberg
nicht vorher braten,

Vorheriges Rezept (1094) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1096)