Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 224

Vorheriges Rezept (223) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (225)

Bismarckhering in Kräuter-Senf-Sauce

( 1 Glas )

Kategorien

Zutaten


   BISMARCKHERING IN KRÄUTER
12   Frische Heringsfilets, -
    -- gut
50 Ltr. Weißwein, trocken
4 Essl. Wasser
1 Teel. Salz
1 Bund  Gemüsebündel, Lauch, - Sell
8   Pfefferkörner
2 Essl. Senf, grobkörnig
3   Eier, hart gekocht, gehackt
2   Schalotten, gehackt
2 Essl. Kerbel
2 Essl. Estragon
2 Essl. Petersilie, gehackt
    Salz
    Pfeffer
    Muskatnuß, gerieben
5 Ltr. Olivenöl, anpassen, bis -
    -- zu
4 Essl. Weinessig, - Nach: Oskar
    -- Mar
 

Zubereitung

e
 
Die Zutaten für die Marinade vermischen, die Heringsfilets 48 Stunden an der Kühle marinieren.
 
Filets aus der Marinade nehmen, in Glas (o. Gläser) geben.
 
Für die Senfsauce, Eier, Schalotten, Kräuter (man kann auch eine Kräuterpaste anstelle der Kräuter nehmen) und Muskat gut vermischen. Senf hinzufügen und weiterrühren, nach und nach Öl und Essig beigeben und zu einer glatten Sauce verarbeiten. Falls nötig, mit Salz z und Pfeffer r würzen. Durch ein feines Sieb in einen Topf streichen und im m Wasserbad erhitzen, dann über den Fisch gießen. . Abkühlen lassen, , Glas mit t Klarsichtfolie abdecken und vor dem Verzehr etwa 12 Stunden an der Kühle e durchziehen lassen.
 
Innerhalb einer Woche konsumieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (223) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (225)