Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 314

Vorheriges Rezept (313) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (315)

Bretonische Doraden

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   BRETONISCHE DORADEN
8   Doraden
    -- a 100 g,- küchenfer
    Salz
    Pfeffer
    -- f.a.d.M.
1 Bund  Petersilie
2 Essl. Feines Olivenöl
3 Essl. Schalotten
    -- gehackt
3 Essl. Semmelbrösel
2   Knoblauchzehen
4   Sardellefilets
1/2 Essl. Kapern
2 Essl. Tomatenmark
2 Essl. Gehackte Kräuter-
    -- Petersilie
30 Gramm  Butter
 

Zubereitung

Die kalt abgespülten, trockengetupften Doraden innen und aussen leicht salzen, pfeffern und in jeden Fisch einen Petersilienstengel legen.
 
Backofen einschalten und auf 220 Grad vorheizen lassen.
 
Das Olivenöl in einer flachen Auflaufform erhitzen. Die gehackten Schalotten darin hell anlaufen lassen. Die Hälfte herausnehmen, mit den Semmelbröseln mischen und beiseite stellen. Die zerdrückten Knoblauchzehen, gehackte Sardellenfilets und Kapern, Tomatenmark und Kräuter in die Form geben. Etwas salzen, unter Rühren etwa zwei Minuten erhitzen. Die Doraden in die Form legen. Mit der Semmelbrösel-Schalotten-Mischung bestreün. Die Butter in Flöckchen daraufgeben.
 
Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad in 12 bis 15 Minuten garen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk
8 Doraden; a 100 g,
küchen

Vorheriges Rezept (313) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (315)