Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 324

Vorheriges Rezept (323) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (325)

Broccoli-Maultaschen mit Schnittlauchbutter

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DEN TEIG
200 Gramm  Mehl
2   Eier
1 Teel. ; Salz
1 Essl. Öl

   FÜLLUNG UND BUTTER
150 Gramm  Broccoli
    ; Salz
100 Gramm  Lachsforellenfilet
    -- (1)
1   Schalotte
100 Gramm  Butter
    -- davon
1 Essl. ; Butter (1)
1 Essl. Creme fraiche
    ; schwarzer Pfeffer
1 Prise  Cayennepfeffer
    Zitronensaft
25 Gramm  Lachsforellenfilet
    -- (2)
1   Eigelb
2 Essl. Schnittlauch
    -- in Röllchen

   FÜR DEN SALAT
200 Gramm  Feldsalat
    -- (= Rapunzel)
3 Essl. Weissweinessig
    ; Salz
    ; schwarzer Pfeffer
3 Essl. Pflanzenöl
    -- neutral
2 Essl. Walnussöl
1 klein. Zwiebel
30 Gramm  Lachsschinken
 

Zubereitung

Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche schütten, in die Mitte eine Mulde drücken. Eier, Salz und Öl hineingeben, von der Mitte aus alles mit den Händen so lange kräftig durcharbeiten, bis der Teig geschmeidig ist. Zu einer Kugel formen, in Folie verpacken und etwa 30 Minuten ruhen lassen.
 
Inzwischen die Füllung der Maultaschen vorbereiten. Broccoli waschen, in Röschen zerteilen und in wenig Salzwasser ca. 3 Minuten kochen, dann abschrecken und gut abtropfen lassen (den gefrorenen Broccoli nur auftauen lassen).
 
Forellenfilet in kleine Würfel schneiden. Schalotte abziehen, sehr fein würfeln und in heisser Butter (1) hellgelb dünsten. Broccoli und Fisch (1) hinzufügen und kurz mitdünsten. Zusammen mit Creme fraiche pürieren. Masse mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft würzen. Übrige Fischwürfel (2) und Eigelb vorsichtig unterheben.
 
Teig auf bemehlter Fläche portionsweise dünn ausrollen oder durch die Nudelmaschine drehen. 5 x 12 cm grosse Rechtecke ausradeln, je 1 gehäuften Teelöffel Füllung an den Rand setzen. Teigränder leicht mit Wasser befeuchten und die freie Teigfläche über die Füllung schlagen. Fest andrücken, etwa 10 Minuten antrocknen lassen.
 
Inzwischen Feldsalat putzen, verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Essig, Salz und Pfeffer verrühren, beide Ölsorten nach und nach unterschlagen. Zwiebel abziehen, fein würfeln und untermischen. Schinken in winzigkleine Würfel schneiden.
 
Teigtaschen portionsweise in kochendes Salzwasser geben, bei verringerter Hitze etwa 5 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen.
 
Die restliche Butter schaumig erhitzen, leicht bräunen und salzen. Dann die Schnittlauchröllchen einrühren. Die Schnittlauchbutter über die Broccoli-Maultaschen träufeln.
 
Feldsalat in die vorbereitete Sauce geben, gründlich mischen, Schinkenwürfelchen aufstreuen. Zu den Teigtaschen servieren.
 
Dazu schmeckt ein Burgunder aus Baden ausgezeichnet.
 
Quelle: meine familie & ich erfasst: Sabine Becker, 12. März 1998
 
,AT Sabine Becker ,D 20.07.1998 ,NI ** ,NO Gepostet von: Sabine Becker
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (323) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (325)