Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 358

Vorheriges Rezept (357) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (359)

Bunte Seelachspfanne

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Seelachsfilet
  Wenig  Zitronensaft
    Worcestersosse
1 Bund  Frühlingszwiebeln
2   Karotten
200 Gramm  Brokkoli
1   Rote Paprikaschote
    ; Salz, Pfeffer
333 ml  Gemüsebrühe
  Wenig  Mehl
2 Essl. Olivenöl
1 Essl. Gehackte Petersilie
 

Zubereitung

Das Seelachsfilet waschen, mit wenig Zitronensaft und Worcestersosse marinieren. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Karotten waschen, schälen und in Streifen schneiden oder raspeln.
 
Den Brokkoli in ganz kleine Röschen und die dünnen Stiele in Scheiben schneiden. Die Paprikaschote von Samen und weissen Trennwänden befreien und würfeln Fisch in ein Zentimeter breite Streifen schneiden und salzen.
 
Die Gemüsebrühe und das kleingeschnittene Gemüse in einen ausreichend grossen Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zum Kochen bringen und drei Minuten dünsten. Wenn der Deckel nicht ganz fest auf dem Topf sitzt und viel Dampf heraustritt, etwas Gemüsebrühe nachgiessen.
 
Das Gemüse auf ein Sieb schütten und beiseite stellen. Die Fischstreifen im Mehl wenden.
 
Das Olivenöl in einer grossen Pfanne kräftig erhitzen und die bemehlten Seelachsstreifen zwei Minuten darin anbraten.
 
Das gut abgetropfte Gemüse zum Fisch geben, dabei kurz und vorsichtig umrühren. Mit Petersilie bestreuen und servieren.
 
Baguette dazu reichen.
 
Vorbereitung: 20 Minuten, Garzeit: 15 Minuten
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ulli Fetzer
MDR

Vorheriges Rezept (357) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (359)